Neue Version von Googles Chromecast (3rd Gen) war bereits zu kaufen


Neben neuen Smartphones, Zubehör, einem Heimlautsprecher und möglicherweise neuen Chrome OS-Geräte wird Google wohl auch einen neuen Chromecast zum Event in rund einer Woche mitbringen.

Google scheint dieser Tage aber auch nichts erspart zu bleiben. Nicht nur sind unzählige Bilder und Videos und sogar vollständige Testberichte zu den kommenden Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL in den letzten Wochen im Netz gelandet, wir haben einen einen ersten Blick auf Googles hauseigenes Smart Display, den Google Home Hub erhalten und konnten schon den eigenen Qi-fähigen Pixel Stand begutachten. Und jetzt wurde für ein weiteres Produkt die Überraschung gestohlen – allerdings nicht durch extrem gute Verbindungen zu Hintermännern und eingeschleusten Spitzeln in Fertigungsstrecken, sondern wohl dank (mindestens) eines unachtsamen Mitarbeiters bei BestBuy.

Dort hat jemand nämlich die neuen Versionen des Google Chromecast bereits in einem Regal platziert und mit Preisschildern versehen:

 

All zu viel hat sich allerdings zum Chromecast der zweiten Generation nicht verändert. So schafft auch die neue Version lediglich eine maximale Auflösung von 1920 x 1080 und kann noch keine 4K-Inhalte wiedergeben – dafür muss man weiterhin einen Chromecast Ultra besitzen. Etwas eigenartig: auch in 2018 setzt Google beim Chromecast der dritten Generation auf einen microUSB-Anschluss. Warum man hier nicht auf USB Typ-C setzt, ist wohl nicht nur mir unklar.

Immerhin: Am Preis hat sich nichts geändert. Die neue Version des Chromecast kostet die gleichen $35, die man auch bisher aktuell noch für die zweite Generation zahlt.

Vorstellen wird Google die neue Version des Chromecast wohl am 09. Oktober zusammen mit Pixel 3 und Pixel 3 XL, sowie deren Zubehör, dem Home Hub und womöglich neuen Chromebooks.

 

 

[APK Download] Hier sind die coolen Live Wallpaper vom Pixel 3 mit Lockscreen-Effekt

 


Quelle: reddit, imgur via golem

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: