Far Cry 5: Primal – erster Trailer zeigt eher unerwartetes Setting


Viele kennen wohl die Far Cry-Reihe. Die spiele haben schon von Anfang an ganz besonderen Wert auf eine offene Spielwelt gelegt und dem Spieler die Mglichkeit gegeben, entweder ohne Umwege die Hauptmissionen zu spielen, oder einfach ein wenig herum zu wandern und das Areal selber zu erkunden. Dabei stehen allerhand Waffen, Upgrades und Fahrzeuge zur Verfügung.

Mit Far Cry5: Primal geht man jetzt aber einen gänzlich anderen Weg; keine Raketenwerfer, keine vollautomatischen Assault Rifles, keine Bugys, Jeeps oder Hangglider. Far Cry 5 spielt in der Steinzeit. Ihr könnt, bzw. müsst in diesem Spiel lernen, Feuer zu machen, zu jagen, mit anderen Stämmen zu koexistieren (oder auch nicht) und eure eigenen Waffen aus Knochen und Steinsplittern zu fertigen.

 

Der Trailer sieht ganz interessant aus, gibt jedoch wenig Aufschluss darüber, wie frei man in dem Spiel sein wird und was so alles Möglich in einem Land vor unserer Zeit ist. Es bleibt also ab zu warten, wie gut dieses Setting in die Far Cry-Reihe passt…

Far Cry 5: Primal kommt am 26. Februar 2016 für XBox One und PlayStation 4 auf den Markt – die PC-Version folgt im März nächsten Jahres.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: