Fallout 4: Release am 10. November, 9 Minuten Gameplay gezeigt + mobile Game

Es ist soweit: Bethesda hat auf der diesjährigen E3, der größten Messe rund ums Gaming über 9 Minuten Gameplay aus Fallout 4 gezeigt. Komplett mit Charakter-Erstellung, Interaktionen mit der Spielewelt, Kämpfen, witzigen Dialogen und natürlich Nuka Cola.

Fallout4

 

Zuerst aber die große Ankündigung

Fallout 4 wird am 10. November diesen Jahres für PC, XBox One und Playstation 4 erscheinen. Das ist kein halbes Jahr mehr. Und ich freue mich tatsächlich schon sehr darauf, wieder durch die Ruinen (dieses Mal von Boston) zu wandern und an jeder Ecke irgendetwas Neues zu finden!

 

Gameplay

Tatsächlich startet man bei Fallout 4 in der Geschichte rund 200 Jahre, bevor das eigentliche Spiel beginnt und erlebt aus den Augen eines Familienvaters oder der Mutter den Ausbruch des nuklearen Krieges, der ebenfalls die Grundlage für die ersten 3 Fallout Spiele bildete.

 

Als Bonus gab es dann noch eine sogenannte Kill-Montage – wobei ich hier darauf hinweisen möchte, dass das Video sehr explizit ist, was die Eliminierung der Gegner angeht. Dafür sieht man aber hier die neue Version der Power-Armor und die scheint dieses Mal ebenfalls über ein Jetpack zu verfügen. Say what?

 

Fallout Shelter – das Spiel für’s Smartphones

Außerdem stellte Bethesda ein Spiel für die mobilen Geräte vor, das sich Fallout Shelter nennt. Hier schlüpft der Spieler in die Rolle des Valut-Aufsehers und verwaltet die eigene Vault, kann diese weiter ausbauen, muss sich um die Bewohner kümmern, kann diese leveln, muss sich gegen Eindringlinge beweisen und kann neue Leute in die Vault aufnehmen. Das Spiel sieht nach einem netten Zeitvertreib aus – ob es sich jedoch gegen die Konkurrenz der Casual-Games auf Smartphones und Tablets durchsetzen kann, bleibt abzuwarten:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: