Google startet YouTube Gaming – Konkurrenz für Twitch

Man hat sich seine liebe Zeit damit gelassen und sich sogar den Platzhirsch im Bereich von Amazon wegschnappen lassen, aber nun ist Google offiziell in das Segment Spiele-Streaming eingestiegen; mit YouTube Gaming.

youtube gaming_1

 

Dass hunderte von Gamern ihre Spielzeit in den verschiedensten Spielen auf verschiedenen Plattformen schon heute bei YouTube bereit stellen und teilweise schwindelerregende Besucherzahlen haben, ist ja schon fast ein alter Hut. Dass YouTube einen eigenen, grundsätzlichen Streamingdienst anbietet, ebenfalls. Dass man beides nun kombinieren würde, war also (gerade mit Hinblick auf den unfassbaren Erfolg von Twitch) absolut abzusehen. Und auch wenn die Nummer 1 des Game-Streamings schon eine ganze Zeit im Spiel ist (no pun intended), verfolgt Google hier wohl eher die Strategie lieber spät, als nie und hat ein einem Presseevent einie Informationen gegeben und einen gesonderten Blogpost dazu erstellt.

youtube gaming_2

YouTube Gaming wird nahtlos in YouTube integriert, Streams werden mit 60fps verfügbar, aufzeichenbar und für die Streamenden einfach zu verwalten und teilen sein. Der Dienst startet diesen Sommer offiziell in der USA und England – wann der Dienst nach Deutschland kommt, ist unbekannt. Dennoch dürften sich die deutschen YouTuber sehr darüber freuen, da die meisten ja doch neben dem Hauptkanal auch fast immer einen Gaming-Channel anbieten.

 

Einige Impressionen des Events und Bilder des Interfaces hat YouTube Gaming auf dem offiziellen Twitter-Account mit der Welt geteilt:

 

 


Quelle: youtubegaming (1, 2)

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: