Fallout Shelter für iOS im App Store verfügbar – Android kommt (irgendwann)

War… war never changes. Ein ikonischer Satz, der bis dato in jedem Fallout-Spiel vorkam. Ab sofort ist Fallout nun also auch in Form von Fallout Shelter auf den mobilen Geräten verfügbar. Bisher zwar nur für iPhones und iPads, aber Bethesda hat versprochen, dass man eine Android-Version nachreichen wird.

In Fallout Shelter werdet ihr in die Rolle eines Vault-Aufsehers versetzt und könnt, bzw. müsst euren eigenen Schutzbunker bauen, erweitern, bevölkern, verteidigen und verwalten. Dabei tretet ihr direkt mit den Bewohnern der Vault in Interaktion, indem ihr ihnen Aufgaben gebt, ihre Stats levelt (zum Beispiel mit einem Fitnessraum oder einer Bar) oder sie auf Außenmissionen schickt, um Ressourcen zu sammeln.

 

Fallout Shelter verfolgt dabei eine Free-to-Play Taktik, die um In-Game-Käufe erweitert wurde. Ein Prinzip, das auch von anderen mobilen Games bekannt ist (und von einigen Firmen bis ins Lächerliche ausgereizt wird, Rovio). Es ist jedoch im Fall von Bethesdas Spiel nicht unbedingt nötig, sich für echtes Geld die sogenannten Lunchboxes zu kaufen, die Boni in Form von zum Beispiel Waffen enthalten.

 

Fallout Shelter ist ab sofort kostenlos für iOS verfügbar, sobald die Android-Version da ist, lassen wir es euch natürlich wissen!

available on the app store

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: