Wann kommt Super Smash Bros. für die Switch?


Nintendo hat einige sehr erfolgreiche Reihen – seit aber dem GameCube ist die Frage „wann kommt Smash Bros. für meine Konsole?“ irgendwie immer eine der ersten, die mit einer neuen Nintendo Konsole kommt. Auch für die Nintendo Switch warte nicht nur ich gespannt auf eine entsprechende Ankündigung und angeblich sollen wir noch dieses Jahr in den Genuss von Super Smash Bros. für die Nintendo Switch kommen.

Das zumindest hat Emily Rogers, die schon zuvor häufig mit ihren Informationen richtig gelegen hatte und sich damit einen Namen gemacht hat, bei Resetera fallen lassen. Ihr zufolge wird es noch in 2018 eine Ankündigung und sogar noch einen Release für Super Smash Bros. für die, auf der Nintendo Switch geben:

1. A Smash Bros title will be announced and released for Switch later this year.
2. They added brand new content and re-worked some of the existing Wii U/3DS content.

 

Es war bisher schon ein paar Mal spekuliert worden, dass Nintendo eventuell kein komplett neues Spiel entwickelt, sondern die Assets aus Smash für die WiiU und den 3DS nimmt und die Spielmodi, Levels, Charaktere und DLCs zusammenführen und auf der Switch als eine Art Deluxe-Edition neu rausbringt.

Das wäre natürlich deutlich weniger Aufwand für Nintendo, da man das Spiel nicht von Grund auf neu bauen muss und auch Spiele wie Resident Evil Revelations 1&2 haben gezeigt, dass ein 3DS-Port auch sehr gut aussehen und sich spielen lassen kann.

Auch wenn ein Port vielleicht einen etwas bitteren Beigeschmack haben kann, könnte ich Nintendos Entscheidung auf jeden Fall verstehen. Die WiiU hat sich bekanntermaßen nicht wirklich gut verkauft und entsprechend hatte Nintendo Probleme mit vielen, teils sehr guten Titeln auf dem System die Leute zu erreichen. Ich beispielsweise habe die WiiU-Version von Super Smash Bros. nie gespielt und in Ermangelung eines 3DS auch hier nie ausprobiert. Das (hoffentlich) Beste aus beiden Versionen jetzt auf den Konsolen/Handheld-Hybriden zu bringen finde ich also nicht nur nachvollziehbar, sondern schlichtweg gut.

 

 


via nintendoeverything

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: