Pixel-Smartphones 2020: drei Codenamen sind im Rennen, Mittelklasse SoC an Bord

Hat Google mehr als nur einer Variante für die günstigeren Geräte Pixel 4a und Pixel 4a XL? Insgesamt 3 Codenamen sind nun aufgetaucht.

Google ist einigermaßen erfolgreich mit seinen Pixel-Smartphones. Auf jeden Fall verfügen die Geräte mit über die besten Kameras in Smartphones, die man aktuell bekommt – allerdings eben auch in den günstigeren Geräte Pixel 3a und Pixel 3a XL. Wer also Wert auf eine sehr gute Kamera legt, jedoch nicht so sehr auf besonders hochauflösende Displays oder viel RAM, der ist wahrscheinlich mit diesen am besten beraten.

Klar ist da, dass Google auch dieses Jahr wieder eine „Budget-Version“ bringen wird und mit dem Pixel 4a und Pixel 4a XL wohl zwei Geräte ins Rennen bringt, die deutlich unter der 500€ angesiedelt sein werden.

Jetzt sind die ersten Hinweise auf mehr als nur zwei Geräte in Form von Codenamen im AOSP aufgetaucht, die auf Redfin, Bramble und Sunfish hören.

Die ersten beiden, Redfin und Bramble verfügen demnach über einen Snapdragon 765, der Qualcomms aktuellster Mittelklasse SoC ist. Dieser unterstützt unter Anderem Slowmo-Aufnahmen mit bis zu 480 Bildern pro Sekunde, 5G und Taktet mit insgesamt 6 Kernen mit bis zu 2,3GHz. Als GPU kommt die Adreno 625 zum Einsatz. Der Chip ist außerdem WiFi 6 ready.

Sunfish hingegen ist laut der Einträge mit dem Snapdragon 730 ausgestattet, der schon etwas betagter ist und im späten Frühjahr 2019 vorgestellt wurde. Dieser SoC ist mit 8 Kernen ausgestattet, die mit bis zu 2,2GHz takten und von einer Adreno 618 GPU begleitet werden.

Weitere Informationen zu den Geräten fehlen indes leider noch und es steht auch freilich offen, ob Google tatsächlich 3 Geräte vorstellen wird. Ich persönlich hoffe ja noch immer auf eine Pixel-Mini Variante, die besonders kompakt ist und trotzdem bei der Kamera keine Abstriche macht, was das Gerät zu einer super Alternative für die machen würde, die eben gerne (wieder) auf ein kleineres Gerät setzen würden oder als Ersatz für den Urlaub oder schlicht als quasi Point-and-Shoot Kamera. Mal sehen.


via xdadevelopers

Kommentar verfassen