Pixel Buds (2nd Gen) werden bei der Bluetooth SIG getestet

Googles neues kabelloses Headset, die Pixel Buds der zweiten Generation machen Halt bei einer wichtigen Institution.

Im vergangenen Jahr hatte Google neben den neuen Pixel Smartphones auch die neue Generation der hauseigenen kabellosen Ohrhörer vorgestellt. Die Pixel Buds (2nd Gen) sind nun nicht mehr untereinander mit einem Kabel verbunden, sondern reihen sich ein in die mittlerweile recht große Auswahl an True Wireless Earbuds, wurden allerdings auf den Event nur gezeigt – Klang und Funktionen durfte damals niemand testen und man kündigte an, dass sie erst im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen würden.

Mittlerweile geht man davon aus, dass Google die zweite Generation der Pixel Buds wohl erst zur Google I/O in ihrer finalen Version zeigt, eventuell weitere Features hinzufügt und sie erst dann zum Kauf anbieten wird.

Zuletzt hatten sie Halt bei der Bluetooth Special Interest Group gemacht und wurden dort noch einmal geprüft. Gelistet werden dort mit zwei Modell-Nummern geführt: G1007 und G1008 – naheliegend, dass es sich hierbei zum Einen um die Earbuds selber und zum Anderen um das Case handelt.

Ebenfalls aufgeführt wird eine Beschreibung, die allerdings dem Werbetext der Pixel Buds entstammen dürfte:

Google Pixel buds deliver rich audio, clear calls, and hands‑free help from the Google Assistant. They are designed for your comfort, based on scans of thousands of ears. The customized, secure fit while the ambient vent keeps you open to the world around you.

Noch sind die Pixel Buds der zweiten Generation laut der Seite nicht durch alle Qualifikations-Schritte durch. Wenn sie allerdings von der Bluetooth SIG abgesegnet sind, dürfte dem Marktstart theoretisch nicht mehr all zu viel im Wege stehen. Warten wir einmal ab, ob Google sich tatsächlich bis zur I/O Zeit lässt, um sie in den Verkauf zu bringen oder ob man den Release eventuell noch vorher einplant. Schon jetzt dürfte es allerdings schwer werden, sich auf dem Markt gegenüber der unzähligen Alternativen für einen deutlich niedrigeren Preis als die avisierten 179€ für die neuen Pixel Buds zu behaupten…


via 9to5google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: