Pixel 3 und Pixel 3 XL werden später vorgestellt


Vielleicht wird der 04. Oktober nicht als „Pixel-Tag“ fortgeführt. Google verlegt die Vorstellung angeblich auf einen späteren Zeitpunkt.

Bis dato stand, wie in den letzten Jahren, für die Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones von Google der 04. Oktober im Raum. Dieses Datum hatte man schon für Pixel und Pixel 2 gewählt und dieses Datum war vor einigen Tagen in anderem Zusammenhang auch für Pixel 3 und Pixel 3 XL aufgetaucht.

Jetzt spricht aber Bloomberg, die ja nicht selten über eine sehr gute Glaskugel verfügen vom 09. Oktober als Vorstellungsdatum. Das ganze soll in einem „media event in New York City“ stattfinden, was für ein größeres PR-Spektakel spricht, als noch bei den beiden Vorgängern. Die wurden nämlich in verhältnismäßig kleinem Rahmen vorgestellt.

Damit läge man fast eine Woche später mit der Vorstellung für die dritte Generation der Pixel-Smartphones, als in den vergangenen Jahren. Eigentlich erschien es bei der Vorgeschichte recht plausibel, dass Google erneut den 04. Oktober wählt. Damit würde man dieses Datum quasi zum inoffiziellen „Pixel-Tag“ machen…

So oder so sind es aber noch gut 6 Wochen hin bis Anfang Oktober – und an welchem Tag die Geräte nun vorgestellt werden, ist eigentlich auch gar nicht mehr so ausschlaggebend – schließlich wissen wir dank der diversen Leaks ja bereits sogut wie alles über zumindest das Pixel 3 XL.

 

Pixel 3 XL mit neuem Farbakzent, Kamera toppt noch einmal alles

 

 


via mobiflip

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: