Nintendo: Direct für Nachtschwärmer am Freitag, Switch Online ab nächstem Mittwoch


Nintendo hatte eigentlich für die vergangene Woche eine Nintendo Direct geplant, die einige Spiele für den Nintendo 3DS und die Nintendo Switch behandeln sollte und sicherlich auch noch einige interessante Details zum bald startenden bezahl-Online-Dienst Switch Online bringen sollte. Diese Direct wurde allerdings kurzfristig in Folge eines Erdbebens in Japan verschoben.

Die Nintendo Direct wird jetzt am kommenden Freitag, dem 14.09. um 0:00 deutscher Zeit stattfinden. Ich denke, dass man dort wohl noch am ehesten einen Einblick in die ersten NES-Spiele, die für jeden Abonnenten von Switch Online zur Verfügung gestellt werden bekommt. Vor allem die nachträglich hinzugefügten Mehrspieler-Features interessieren besonders mich. Vielleicht hat man aber auch noch das eine oder andere Spiel anzukündigen, das noch niemand auf dem Schirm hatte. Abwarten.

 

Online-Service ab 19. September

Auf jeden Fall aber wird es wohl im größten Teil um den neuen Online-Dienst gehen, der sich mittlerweile um ziemlich genau ein Jahr verspätet hat. Am 19.09.2018, also nächste Woche Mittwoch startet der Dienst Switch Online und bringt dann unter anderem Cloud-Speicher für das Sichern von Speicherständen von Games, die schon angesprochenen NES-Titel, die man ohne zusätzliche Zahlungen erhält und die grundsätzliche Unterstützung von Online-Games von Switch-Titeln.

Switch Online wird von Nintendo für alle Nutzer für einen Zeitraum von 7 Tagen kostenlos zum Testen im vollen Umfang zur Verfügung gestellt. Danach fallen dann rund 20€ pro Jahr für den Dienst an.

Nintendo Switch Online: Start im September, Speichern nur mit Cloud, 20 Spiele inklusive

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: