Mit ANC und Touch: Tronsmart mit neuen Over-Ear Kopfhörern der Apollo-Reihe

Die Kopfhörer blocken bis zu 35dB an Umgebungsgeräuschen und kommen deutlich günstiger als die Konkurrenz daher.


Ich habe ja schon häufiger Produkte von Tronsmart hier vorgestellt und zuletzt beim Ausbau des Daches in meinem Haus wieder den Element T6 von Tronsmart jeden Tag dabei gehabt und durchgehend als Lautsprecher zwischen Sägen, Mörtel, Staub und Dreck benutzt und liebe noch immer den Element T6 Plus, der etwas größer, aber auch einen noch besseren Klang bietet.

Jetzt hat Tronsmart mit dem Apollo Q10 einen neuen Over-Ear Kopfhörer vorgestellt, der Aktives Noise Cancelling bietet, bis zu 100 Stunden Laufzeit verspricht und mit Touch-Elementen, die in einer Mulde auf der Außenseite untergebracht sind, bedient wird.

Die Apollo Q10 setzen auf hybrides Noise Cancelling. Es werden also sowohl von außen eindringende Klänge, wie auch in den Muscheln erzeugtes Feedback herausgefiltert, was für ein noch effektiveres Unterdrücken der Geräusche sorgen wird und kann damit bis zu 35dB an Umgebungsgeräuschen herausfiltern. Für den Klang in den Ohrhörern sorgen dynamische 40mm Treiber.

Besonders stolz ist man außerdem auf die Akkuleistung der Kopfhörer. Diese sollen bis zu 100 Stunden bei voller Ladung halten und damit auch für Vielhörer nur etwa einmal die Woche geladen werden müssen. Letzteres erfolgt erfreulicherweise über USB Typ-C.

Die Apollo Q10 sind aktuell ausschließlich über Geekbuying verfügbar, wo sie für 50,39€ angeboten werden. In absehbarer Zeit werden sie aber auch hierzulande über Amazon angeboten werden.

Kommentar verfassen