Mit 1 1/2 Jahren Verspätung: Motorola Moto G4 Plus erhält Android Oreo

Mit einer großmundigen Ankündigung hatte Motorola seinerzeit Android 8 für diverse Geräte angekündigt. Jetzt, 18 Monate später liefert man.

Ich gebe zu, dass ich lange Zeit nur lobende Worte für vor allem die Update-Politik von Motorola gefunden hatte. Lange war die Marke mit Aktualisierungen stets nur kurz hinter den Nexus-Updates bereit gewesen. Seit aber die Smartphone-Sparte von Motorola von Lenovo übernommen wurde, hatte sich nicht nur das Design der Geräte drastisch geändert, sondern auch die Update-Politik.

Manch einer erinnert sich vielleicht noch an ein Thema aus dem Jahr 2017, als Motorola ein Update-Versprechen aus dem Mai 2016, als noch nicht einmal die finale Version von Android Nougat stand, für Android Oreo gemacht hatte. Erst hatte man eine Liste von Geräten veröffentlicht, die das Update auf jeden Fall erhalten würden, nachdem aber viele Nutzer über die Abwesenheit der zu diesem Zeitpunkt gerade einmal ein Jahr alten Geräte Moto G4 und Moto G4 Plus verwundert waren, hatte Motorola nachgezogen und erklärt, dass die Plus-Variante des Smartphones Android Oreo ebenfalls erhalten würde – das reguläre Moto G4 allerdings nicht.

Dieses Update war bis jetzt allerdings nicht geliefert worden. Bis jetzt; denn sage und schreibe 1 1/2 Jahre nach der Ankündigung liefert Motorola nun das Update auf Android 8 aus. Auf der entsprechenden Support-Seite heißt es:

Motorola is excited to announce a new software update for moto g4 plus by Motorola. This update brings important improvements to your phone.
For more information on Motorola updates and repairs, visit us at www.motorola.com/mymotog.
NOTE: You cannot downgrade to a previous software version after installing this update.

ENHANCEMENTS
This update introduces changes including the following:
Android™ 8.1 Oreo™ : many enhancements including new multitasking features, more efficient notification controls and improved data saver, battery features, new power menu UI and Bluetooth improvements.
Android security: includes the updates of Android security patches through December 1st 2018.
Stability improvements: includes changes that fix bugs and improve the stability of your phone.

Was man davon halten sollte/kann? Auf der einen Seite kann man Motorola natürlich hoch anrechnen, dass man im Jahr 2019 noch ein Smartphone von vor 3 Jahren aktualisiert. Auf der anderen Seite ist die Tatsache, dass man für dieses Update aber rund die Hälfte dieser Zeit benötigt hat, nicht unbedingt ein Lob…


via xdadevelopers

7 Kommentare

  1. Habe es auch gestern erhalten. Bei Neustart blieb das Update hängen, ließ sich dann aber durch Reset zum normalen Start bewegen (10 – 20 Sekunden auf Ein-Button drücken …) ERster Eindruck: läuft gut :-)

  2. Der energiesparmodus funktioniert jetzt recht gut. Allerdings habe ich auch das Gefühl das 8,1 zu viel ist für unseren alten Akku. Bei YouTube gibt es Anweisungen wie wir unseren Akku wechseln können. Das wird mein neues Projekt. Spätestens dann haben wir wieder ein gutes Handy.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: