Madame Tussauds bringt Star Wars nach London

Ich denke die allermeisten von uns waren schon einmal bei Madame Tussauds – mittlerweile gibt es das berühmte Wachsfigurenkabinett in dem man sich neben Berühmtheiten von Angelina Jolie bis Oliver Kahn fotografieren kann in fast jeder großen Stadt.

London aber geht nun einen Schritt weiter und wird eine Reihe von Figuren dem Kabinett hinzufügen: man arbeitet dort an 16 Figuren aus dem Star Wars Universum, darunter Meister Yoda, Han Solo und Chewbacca. In Zusammenarbeit mit Disney und Lucasfilm wird es eine Ausstellung geben, die zum einen wichtige Charaktere aus der Star Wars Saga in Selfie-Nähe bringt, aber auch altbekannte Schauplätze mit sich bringt, darunter Dagobah, den Millennium Falken und die Cantina. Was die Austellung nicht mit bringt, sind Figuren aus dem kommenden Star Wars Film The Force Awakens – also eher etwas für die Fans der „klassischen“ Serie und Nostalgiker.

 

Der Nerd in mir ist auf jeden Fall geweckt – lasst uns nur alle hoffen, dass es keine Jar Jar Binks Figur gibt.

 

 

 


Quelle: theverge

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: