Kurzes Video zeigt angeblich iPhone 5e mit 4 Zoll Display

Ich persönlich finde, dass eine Displaydiagonale von 5 Zoll (+/- 0,3 Zoll) die perfekte Größe für die Hosentaschencomputer darstellt. iPhone-Benutzer sehen das Teilweise anders. Noch immer halten viele Leute an deren iPhone 4S fest, von dem sie sagen, dass sie es in Job’scher Manier einfach besser handlen können – andere schwören auf das iPhone 5 / 5S, weil es wenigstens einen zeitgemäßen 16:9 Bildschirm hat. Und wieder andere haben einfach ein iPhone 6, weil… na, weil halt.

Anstatt aber den LG-, Motorola-, Huawei- oder Samsung-Weg zu gehen und Geräte zu fertigen, die nicht einmal mit akrobatischen Einlagen einhändig bedient werden können, scheint Apple mit der diesjährigen Neuauflage des immer gleichen neuen iPhones auch wieder eine handliche Variante einzuführen, das iPhone 5e (oder iPhone 6c oder iPhone 7c).

Zu diesem 4 Zoll großem Smartphone ist letzte Nacht ein Clip aufgetaucht, der das handliche Gerät erstmals zeigen soll:

 

Das Design entspricht 1:1 dem, des iPhone 6, mit den gleichen Lautstärke- und dem gleichen Powerbutton, nur in einer geschrumpften Variante. Und ja, man sieht einen Kopfhörer-Anschluss – zumindest für dieses Gerät wird Apple diesen etablierten Standard also noch nicht über Bord werfen.

 

Zu den Spezifikationen ist indes noch nichts bekannt, man darf aber wohl davon ausgehen, dass dieses kleinere Gerät (ähnlich, wie das iPhone 5C seinerzeit) die Leistungsmerkmale der vergangenen Generation haben wird.

Ich finde den Schritt extrem gut – es gibt genug Menschen da draußen, denen 5 Zoll und größer einfach zu groß sind, die aber keine Lust darauf haben, sich abgespeckte Geräte mit mittelmäßiger Leistung oder eben Smartphones von vor 3 oder 4 Jahren zu kaufen. Daumen hoch also für die Herrschaften aus Cupertino, dass sie offenbar auch diese Stimmen gehört haben.

 

 


Quelle: phonearena

 

Kommentar verfassen