Google Stadia: 10 weitere Spiele zum Launch, weiteres Spiel in ‚Stadia Pro‘ inkludiert

Morgen startet Google Spiele Streaming-Dienst Stadia. Kurz vor dem Start sind jetzt weitere Spiele bekannt geworden, die ab Tag 1 verfügbar sind.

Nach der Ankündigung vor einigen Monaten ist es morgen endlich soweit und Google wird den Spiele Streaming-Dienst Stadia für diejenigen starten, die die Founders Edition vorbestellt haben. Teil des Pakets sind die Möglichkeit eben schon am 19.11. zu spielen (Stadia startet für alle anderen erst Anfang 2020 als kostenloser oder optional bezahlbarer Dienst), der Stadia Controller, ein Chromecast Ultra und 3 Monate Stadia Pro – alles zusammen für 129€.

Neben den bereits bekannten 12 Games, die schon morgen gespielt werden können, hat Google nun noch 10 weitere Titel bekannt gegeben, die ab Tag 1 von Google Stadia verfügbar sind:

  • Attack on Titan: Final Battle 2
  • Farming Simulator 2019
  • Final Fantasy XV
  • Football Manager 2020
  • GRID
  • Metro Exodus
  • NBA 2K20
  • Rage 2
  • Trials Rising
  • Wolfenstein: Youngblood

Damit werden Käufern, bzw. Vorbestellern also insgesamt 22 Titel zur Verfügung stehen, in die man auf dem PC, dem Fernseher oder Smartphone Zeit investieren kann. Das Portfolio unfasst dann Adventure-Spiele, Shooter, Action-, Simulations-, Renn- und Sportspiele. Genug also, um so ziemlich jedem gerecht zu werden.

Außerdem wird wohl neben Destiny 2: The Collection auch ein weiteres Spiel in Stadia Pro inklusiv sein. Der Loot-Shooter war von der ersten Vorstellung an eines der Zugpferde für Stadia (wenngleich Destiny 2 schon ein paar Tage auf dem Buckel hat), wird aber von Samurai Showdown begleitet werden. Während Destiny 2 zwar als Basisspiel kostenlos ist, muss man für Samurai Showdown Geld auf den Tisch legen und dürfte etwas mehr das Gefühl vermitteln, dass man mit Stadia Pro tatsächlich Inhalte erhält, die sonst gekauft werden müssten.

Samurai Showdown ist außerdem als Kampfspiel geradezu prädestiniert dazu, zu beweisen, wie gut das potenzielle Problem der Latenz von Spiele Streaming gehandhabt wird. Bei dieser Klasse von Games ist es besonders wichtig, dass die Eingaben des Controllers quasi ohne Zeitversatz im Spiel umgesetzt werden. Wie gut das dann am Ende des Tages funktioniert, werden wir dann wohl morgen sehen.


via 9to5google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: