Google Cast weist bei Einrichtung auf “Google Home App” hin

Der 4. Oktober steht vor der Tür und neben neuen Smartphones, einem neuen Chromecast und sogar einem neuen, kompakteren Acces Point wird wohl auch endlich der Marktstart Google Home eingeläutet werden. Wie teuer das Ei wird, wissen wir schon, wann es jedoch auf den (deutschen) Markt kommt, ist noch offen – Google hatte auf der I/O versprochen, dass es noch in diesem jahr passieren würde.

Jetzt ist in einem reddit-Beitrag ein Screenshot aufgetaucht, der während der Neu-Einrichtung eines Chromecasts geknipst wurde und einen eindeutigen Hinweis auf Google Home zeigt:

chromecast-google-home

Dabei wurde der Chromecast neu eingerichtet, nachdem der Nutzer bereits am Chromecast Preview-Programm teilgenommen hatte.

 

Google Home ersetzt Google Cast?

Heißt das jetzt, dass die Google Cast App durch eine neue Google Home App ersetzt wird? Ich tippe mal nein.

Allerdings halte ich es für wahrscheinlich, dass wenn man ein Google Home besitzt, die Einrichtung eben auch von Chromecasts übernehmen wird und für diesen Fall die eigenständige Cast App nicht nötig sein wird.

 

Jetzt bleibt im Grunde nur noch eine Frage: wann kommt Google Home zu uns nach Deutschland? Hoffentlich nicht mit zu großer Verzögerung zu den Staaten, denn ich wäre schon sehr stark interessiert!

 

Google Assistant kommt zuerst nach Deutschland! (…quasi)

 

 


via ausdroid

Kommentar verfassen