Gar nicht mal so praktisch: das sollen die Audio-Adapter für das iPhone 7 sein


Wer ein wenig die Gerüchteküche um Apples neuestes iPhone verfolgt hat, der müsste mittlerweile mitbekommen haben, dass der Konzern aus Cupertino für die Neuauflage des Smartphones keinen 3,5mm Klinkenstecker (Kopfhöreranschluss) vorgesehen haben soll. In den letzten Bilder-Leaks zum iPhone 7 suchte man die Buchse ebenfalls vergeblich.

Dass man aber einen Anschluss, der sich als einer von ganz wenigen Standards seit Jahrzehnten hält nicht einfach so absägen kann, haben wohl auch alle verstanden und aktuell machen Bilder von Adaptern ihre Runden durchs Netz, die wohl die Übergangslösung darstellen, um sein Lieblings-Kopfhörerpaar doch am Lightning-Port des iPhone betreiben zu können:

Auch wenn diese Adapter extrem unpraktisch und unkomfortabel aussehen, wird es wohl aber für die Übergangszeit keine bessere Lösung geben. Einen so etablierten Anschluss Stück für Stück auszumerzen wird ein hartes Stück Arbeit für alle Hersteller – nicht nur für Apple.

 

 


Quelle: axpro via stagueve, golem

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: