Apple WWDC16 – Entwicklerkonferenz startet am 13. Juni, Keynote um 19:00 im Livestream

Der Spät-Frühling und Früh-Sommer ist jedes Jahr aufs Neue spannend, weil einfach viele Hersteller ihre persönlichen Konferenzen und Events halten und alle Nase lang neuer Kram vorgestellt wird.

Nachdem Google erst vor wenigen Wochen die I/O abgehalten hat, hat nun Apple die diesjährige World Wide Developer Conference (WWDC) für den 13.06. bis zum 17.06. offiziell gemacht. Dabei geht es auf der Konferenz natürlich um die vier Plattformen OSX, iOS, watchOS und tvOS – und Apple verspricht bereits auf der Entwicklerseite, dass die WWDC „gameChanging“ wird.

Am 13. Juni startet die Konferenz wie gewohnt mit einer längeren Keynote, die nach unserer Zeit um 19:00 startet. Den Livestream dazu stellt Apple selber.

apple wwdc16 (1)

 

Ob, was und wie viel auf der WWDC an neuem gezeigt wird, kann man gerne spekulieren. Eventuell sieht man schon dort die aufgebohrte Version von Siri und dass es das neue iPhone oder eventuell eine neue Apple Watch gibt ist ebenfalls nicht ganz unwahrscheinlich.

Allerdings würde ich gerne eine Idee von Steve Hemmerstoffer aufgreifen, der schon im Mai in den Raum warf, dass man für dieses Jahr wohl kein völlig überarbeitetes und alles veränderndes iPhone 7 erwarten sollte: nächstes Jahr feiert Apple das 10-jährige Jubiläum des iPhone. Dieses Jahr also die große Bombe platzen zu lassen, wäre eine ziemlich Verschwendung. Rechnen wir also lieber mit geringfügigen Anpassungen und einem „quasi-iPhone 6Ss„.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: