Apple Music bekommt wohl Chromecast-Kompatibilität

Wenn selbst Apple vom hohen Ross herabsteigt, bleibt ja nur noch Amazon… ;)

Der Markt an smarten Lautsprechern ist ganz gut belebt. Aber wenn es um Geräte geht, die über viele Dienste hinweg angesteuert werden können, stehen die Cast-fähigen Lautsprecher, Fernseher und damit gleichzeitig die Chromecasts von Google wohl am besten da. Selbst Amazon hatte vor einiger Zeit den Cast-Support für die Amazon Music App bereitgestellt.

Jetzt sieht es so aus, als würde auch Apple die hohe Verfügbarkeit an Google-Cast fähigen Geräten erkennen und seinen Musikdienst Apple Music endlich Cast unterstützen.

Wie die Kollegen von 9to5google in der Android App gefunden haben, werden dort die ersten Strings gelistet, die Googles Chomecast referenzieren. Das lässt zumindest auf eine einigermaßen baldige Integration in Apple Music hoffen.

<string name=”debug_chromecast”>Chromecast App ID</string>
<string name=”debug_chromecast_dev”>DEV (local)</string>
<string name=”debug_chromecast_prod”>PROD (shipping)</string>
<string name=”debug_chromecast_prod_uat”>PROD (UAT)</string>
<string name=”debug_settings_chromecast”>Enable Chromecast</string>

Damit wäre Apple nach Amazon der zweite, große Anbieter, der seine Musik Applikation Chromecast-fähig macht und damit anerkennt, dass es eine nicht unbeträchtliche Anzahl an Cast fähigen Lautsprechern und Chromecasts in diversen Haushalten gibt und man hier nun einmal einen mittlerweile etablierten Standard für die kabellose Übetragung auf Lautsprecher und Soundsysteme findet.

Jetzt fehlt eigetnlich nur noch, dass Amazon auch für die Prime Video App das Übertragen auf den Chromecast erlaubt…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: