Angeblicher Preis für die Nintendo Switch durchgesickert


Während die Technikwelt noch ziemlich zwiegespalten in Bezug auf die Nintendo Switch bleibt und die einen Lager die Kombination aus Handheld und Heimkonsole genial finden, sind andere skeptisch, dass gerade die Leistung der Switch ausreichend sein kann, um mit den beiden Platzhirschen XBox One und PlayStation 4 konkurrieren zu können.

So oder so muss sich Nintendo aber darum bemühen, Switch zu einem konkurrenzfähigen Preis auf den Markt zu bringen. Denn was nützt die portabelste Konsole der Welt, wenn man etwas vermeintlich Leistungsstärkeres und Billigeres von Sony oder Microsoft kaufen kann?

Und jetzt scheinen wir doch schon recht früh (schließlich ist der Marktstart für Switch im März 2017 geplant) einen Ausblick auf den Verkaufspreis des Konsolen/Handheld-Hybriden zu bekommen. Auf einer kanadischen Toys“R“Us Seite wurde die Switch nämlich kurzzeitig bereits geschaltet und mit einem Preis von 329,99 kandischen Dollar aufgeführt. Das entspricht umgerechnet knapp 225€. Selbst bei noch hinzuzurechnender Mehrwertsteuer blieben wir bei deutlich unter 300€ für die Konsole.

Erfreulicherweise gibt es auch eine zweite Quelle, die einen entsprechenden Preis nennt: der britische Spiele-Händler GAME nannte ebenfalls bereits einen Preis für Switch. Es werden zwei Varianten genannt, ein Basismodell für 200£ und eine Premiumvariante für 250£. Auch hier kommt man bei den aktuellen Umrechnungsfaktoren bei einem Preis von um die 300€ raus.

Damit würde Nintendo die neue Konsole mit einem Einführungspreis unter dem Level der PS4 und XBox One zum Marktstart anbieten – und gleichzeitig eines der größten Argumente für die Konsole bringen.

 

 


Quelle: letsplayvideogames, toysrus via winfuture

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: