Amazon Echo Sub: ein Subwoofer als Zusatz für den Amazon Echo


Dir fehlt Bass? Du brauchst dickes Brummen? Amazon bietet bald einen kabellosen Subwoofer für den Echo an.

Amazon baut das eigene Portfolio an smarten Heimlautsprechern aus und hat hierfür einen Subwoofer in petto, der sich mit einem bestehenden Amazon Echo koppelt und für deinen besseren Sound sorgen soll.

Der Markt für Heimlautsprecher scheint zu florieren – oder zumindest sehen die Hersteller hier genug Potenzial, dass man stetig neue Geräte auf den Markt bringt. Ganz vorne dabei ist Amazon, die mit dem allerersten Echo den zyllindrischen Grundstein gelegt hatten und mittlerweile mit Apple und Google weitere Anbieter in dem Segment auf den Markt geholt haben. Für die neuesten Geräte aus dem Portfolio, dem Echo der aktuellen Generation und dem Echo Plus bietet Amazon bald mit dem Amazon Echo Sub einen dedizierten Subwoofer zur Kopplung mit dem besthenden Lautsprechersetup an.

Bisher noch nicht offiziell angekündigt, wird der Echo Sub für 75 Pfund als zusätzliches Gerät angeboten. Der Subwoofer bietet mit einem 6 Zoll großen Treiber eine Leistung von 100 Watt und kann mit den oben genannten Echo-Varianten gepooelt werden. Interessant: Es wird die Option genannt, dass man zwei Echos zu einem Stereo-Paar zusammenfassen kann und mit dem Echo Sub quasi ein 2.1 System erstellt. Bisher kann man Echos nur in Wiedergabegruppen zusammenfassen – nicht allerdings als getrennte Links- und Rechts-Kanale eines Stereo-Setups.

Es steht noch eine offizielle Ankündigung seitens Amazon an – die Idee eines dedizierten Subwoofers finde ich allerdings spannend.

 

 


Quelle: pocketlint via mobiflip

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: