Amazon verkauft wieder Chromecasts – vorerst aber nur in den Staaten

Mittlerweile jahrelang ist Googles Streaming-Dongle nicht mehr beim weltweit größten Online-Händler nicht verfügbar gewesen. Seit gestern wird er zumindest in den USA wieder angeboten.

Googles und Amazons Clinch läuft inzwischen schon so lang, dass man sich fast daran gewöhnt hat, dass man den Google Chromecast nicht mehr bei Amazon erhält. Was anfangs noch nur mit einer Bevorzugung der eigenen FireTV-Streaming Sticks angefangen hatte, endete irgendwann im konsequenten Entfernen des Chromecasts von der gesamten Webseite. 

Nachdem man vor rund einem Jahr angekündigt hatte, den Dongle wieder zurück zu bringen, er dann aber jetzt ziemlich genau 365 Tage lang dennoch nicht effektiv zu kaufen war, können Händler das Produkt nun wieder listen und Kunden ihn kaufen.

Wer seit gestern auf Amazon.com nach dem Chromecast sucht, wird sowohl die reguläre, als auch die „Ultra“-Variante zu den handelsüblichen Preisen von $35 und $69 finden und kann diese seinem Warenkorb hinzufügen.

In Deutschland sind beide Varianten weiterhin nicht verfügbar. Wer auf der deutschen Amazon-Seite nach dem Gerät sucht, wird weiterhin zig Kopien von diversen Herstellern finden, die zwar optisch sehr stark nach Chromecast aussehen, aber in ihrer Funktion in der Regel nicht das bieten, was man mit dem regulären Gerät von Google erhält.

Wann man auch hierzulande den Google Chromecast wieder bei Amazon kaufen können wird, steht indes in den Sternen. Vielleicht zieht man noch zeitnah nah, vielleicht lässt man sich aber auch noch ein wenig Zeit.

Übrigens: auch wenn man nun den Chromecast wieder anbietet, so weigert sich Amazon übrigens noch immer, jegliche Variante des Google Home zu listen – sowohl in den USA, als auch bei uns.


via 9to5google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: