YouTube: neue Anzeige der Abonnenten ab August für alle Kanäle

YouTube hat eine Änderung in der Darstellung der Abonnentenzahlen vorgestellt. Alle Kanäle mit 1000 und mehr Abonnenten werden ab August abgerundet.

Schaut man einmal auf die letzten Jahre, ist YouTube wohl der Dienst unter dem Dach von Google, bzw. Alphabet derjenige, der in der Vergangenheit die größte Veränderung und auch die häufigsten Anpassungen erfahren hat. Von Benachrichtigungsglocke über einen Dark Mode bis hin nicht zuletzt zu allgemeinen optischen Veränderungen ändert sich gefühlt alle paar Wochen etwas an dem Dienst.

Jetzt hat Google in einem Beitrag des Support-Forums eine offizielle Ankündigung platziert, die erklärt, wie man künftig mit den Abonnentenzahlen von Kanälen umgehen wird: die Faustregel lautet, dass diese auf die nächstgrößte Zahl abgerundet werden.

Ein Kanal, der mindestens 1000 Abonnenten hat, wird ab August diesen Jahres solange mit 1K Abos dargestellt werden, bis er 1100 erreicht hat. Dann 1,2K bis der nächste Hunderterschritt erreicht wird und soweiter. Die größeren Kanäle entsprechend 12K, 34K oder 133K:

If a channel has 4,227 subscribers, the public subscriber count will read “4.2k” until the channel reaches 4,300.
If a channel has 133,017 subscribers, the public subscriber count will read “133K” until the channel reaches 134,000.
If a channel has 51,389,232, the public subscriber count will read “51M” until the channel reaches 52,000,000.

We know subscriber counts are extremely important for creators and fans alike, so we wanted to give everyone a heads up a few months in advance of this change! We’ll share more specifics with creators as we get closer to the August 2019 date.

Damit dürfte auch der Trend von Subscriber-Count Videos und -Livestreams spätestens dann der Vergangenheit angegehören und Dienste, wie Socialblade, die Liveübersichten von Seiten und eben auch YouTube-Kanälen anzeigen könnten zumindest dafür ein Stück weit uninteressanter werden.

Allerdings ist es auch ein wenig schade für Creators auf YouTube, die gerne die letzten paar Abonnenten vor einem großen Meilenstein festgehalten und mit der Community geteilt haben. So wird man schlicht „einfach so“ von etwa 49K auf 50K gestiegen sein. Irgendwie auch ein wenig schade.


Quelle: google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: