Sony Xperia Z4 auf diversen Bildern

Samsung hat das Galaxy S6 und S6 Edge (unser Bericht), HTC hat das One M9 (findet ihr hier und etwas Erscheckendes hier) – Sony allerdings verfolgt in der Regel einen anderen Zeitplan für die Vorstellung des eigenen, jeweils neuen Flagschiffes der Z-Reihe. Sicherlich kein schlechter Plan, schließlich könnte der Hype um das eigene Gerät neben den anderen beiden Platzhirschen auf dem Markt schnell abflachen.

Lange aber wird die Vorstellung des Sony Xperia Z4 wahrscheinlich nicht mehr dauern, (oder zumindest hoffe ich es für Sony) denn es sind schon eine ganze Reihe von Bildern vom Xperia Z4 aufgetaucht:

 

Das Design hat sich bis auf wenige Kleinigkeiten seit dem Xperia Z3 nicht verändert: die Frontlautsprecher sind ein klein wenig gewachsen, die Position des Slots für die SIM-Karte (und der MicroSD-Karte?) ist auf die linke Seite gewechselt. Die Lautstärke-Tasten, der Power-Button und der dedizierte Kamera-Button sind im Grunde geblieben, wo sie waren. Die Abmessungen sollen 146,3 x 71,9 x 7,2 mm betragen – damit wäre es im Grunde so groß, wie der Vorgänger, das Display dürfte wieder zwischen 5 und 5,2 Zoll liegen, wobei es keine Auskunft über die Auflösung gibt. Verbaut ist ein Snapdragon 810, 3GB RAM, eine 20 Megapixel Kamera (natürlich mit Sony-Sensor) und als Betriebssstem kommt natürlich Android Lollipop (5.0 oder 5.1) zum Einsatz. Ob die Rückseite wieder aus Glas oder aus Aluminium besteht, lässt sich aus den Bildern nicht so recht erschließen – dass es sich hier aber um ein wirklich schickes Gerät handelt, steht wohl außer Frage.

 

Nichtsdestotrotz muss man alle diese Bilder und Informationen aber mit der nötigen Skepsis betrachten; es handelt sich lediglich um Renderbilder für interne Zwecke und auch aus den Bildern des Cases kann man nur wenige Rückschlüsse ziehen.

 

 


Quelle: phonearena (1, 2)

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: