Nixie: die Wearable-Drohne

Ich bin kein besonderer Fan von Selfies. Ich finde Drohnen für den privaten Einsatz ganz cool, würde mir aber wohl noch keine kaufen. Ich bin auch kein Extremsportler, der an Steilwänden klettern geht.

Und trotzdem gefällt mir diese Idee wirklich gut:

 

nixie drone intel gif

 

Das ist Nixie.

Nixie ist ein Beitrag zu Intels Wettbewerb „make it wearable“ und steht im Finale um 500.000$ Fördergeld.

Es handelt sich um einen Quadcopter mit eingebauter Kamera, den man am Handgelenk tragen kann. Und dann, bei Bedarf mit einer Bewegung losschickt, damit dieser dann Videos und/oder Fotos  vom Träger macht.

 

 

 

Das Konzept der tragbaren Drohne gefällt mir ganz gut, auch wenn sich mir nicht so recht erschließt, wie man plant, das kleine Gerät wieder an den Arm zu bekommen, wenn man gerade klettert oder Motorrad fährt, denn es ist nicht klar, ob die Drohne einem folgen kann und wenn ja, für wie lange (á la Airdog)…

 

Am 11.11. diesen Jahres wird ein Gewinner gekürt. Dann kommen wir noch einmal auf das Ding zurück.

 

 

Quellen: Intel, Petapixels via +Nicole Scott

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: