Nintendo: Satoru Iwata stirbt mit 55 Jahren

Nintendo gab diese Nacht bekannt, dass der bisherige Präsident des Unternehmens am 11. Juli nach einer langwieriger Gallenwegserkrankung gestorben ist.

Satoru Iwata hatte in den letzten Jahren die Leitung des japanischen Konsolen- und Spieleherstellers übernommen und zeichnete sich nicht nur verantwortlich für diverse Handheld- und Konsolenlaunches, wie die aktuellen 3DS-Modelle und der Wii und Wii U sondern war maßgeblich an großartigen Spieleserien, wie The Legend of Zelda, Kirby’s Dreamland oder Mario Kart beteiligt. Er war außerdem das Gesicht fast jeder offiziellen Ankündigungen auf Messen, sowie der regelmäßigen, auf YouTube erscheinenden Nintedo Direct-Videos.

Mit Iwata geht eine feste Größe der Spiele-Welt und einer der größten Kopfe Nintendos verloren und ich werde seine etwas steife Art der Präsentation und seine, zum Markenzeichen gewordene Begrüßung vermissen…

satoru iwata_2
“directly to you”

 

 


Quelle: yahoonews

 

Kommentar verfassen