NEEEEEIIIIINNNN!!! Das wird tatsächlich das neue Moto X …

Erinnert sich noch jemand an das Foto eines unbekannten Moto-Smartphones, das offenbar komplett aus Metall gefertigt ist, einen mega prominenten Kamera-Buckel hat und auf einen rückwärtigen Lautsprecher setzt?

 

Wie Berufs-Informations-Ausplauderer Evleaks nun in den Raum wirft, soll das Foto aber „100% real“ sein und tatsächlich das neue Moto X zeigen. Zwar hat auch Evan Blass schon das eine oder andere Mal eine falsche Prognose geliefert, aber ich fürchte, dass es dieses Mal richtig liegt, und wir dort tatsächlich eine frühe Version des Moto X 2016 sehen könnten.

 

Und grundsätzlich ist gegen ein Metallgehäuse auch gar nichts einzuwenden. Die gewölbte Rückseite der letzten Moto X-Varianten würde man gegen einen gerade Rücken und den mittlerweile ja fast obligatorischen Kamera-Buckel eintauschen – finde ich nicht ganz so schön, aber hey.

Aber dass wir dort offenbar auf der Rückseite den Lautsprecher-Grill sehen, schockt mich einfach immer noch. Ich befürchte, dass Lenovo da dieses „Speaker Über Alles„-Ding auch für die Moto-Geräte fortführen will – und das ist in meinen Augen ein kapitales Verbrechen an den Smartphones. Frontlautsprecher (und tatsächlich auch gute!) sind mittlerweile schon fast ein Markenzeichen Motorolas und sollte Lenovo dort gegensteuern (was sich auch beim Moto G andeutet), könnte ich dieses Jahr auf ein Moto verzichten.

Aber warten wir einmal ab. Noch ist nichts in Stein gemeißelt und gerade die Tatsache, dass das Bild aus Dezember letzten Jahres stammt, gibt noch Hoffnung, dass sich zwischenzeitlich noch etwas am Design getan hat.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: