Und damit ist wohl besiegelt: das IST das Design des Moto X


Gestern hat hellomotoHK eine Bombe platzen lassen, die nicht nur für mich vorerst das Schicksal des Moto X besiegelt hat. Während Evan Blass „nur sagte“, dass das im Dezember geleakte Foto tatsächlich das neue Moto X zeigte, hat der Motorola-nahe User gestern mit frischem Bildmaterial belegt, dass Lenovo die Neuauflage einer meiner Lieblingsreihen offenbar in den Sand setzen könnte.

 

Auffallen dürfte der wirklich unpassende Fingerabdruckscanner auf der Front, der kaum deplatzierter aussehen könnte. Begleitet wird der beidseitig von zwei schwarzen Punkten – dabei könnte es sich wieder um Sensoren handeln, wie sie Motorola seit dem Moto X der zweiten Generation einsetzt, um bei Wischbewegungen über das Gerät das Active Display zu aktivieren.

Oder aber es handelt sich dabei um die Lautsprecher des Moto X 2016 – denn während die bunte Variante das zwar andeuten könnte, erkennt man auf dem Render der weißen Variante, dass es sich offenbar um Connectoren handeln könnte. Plant Lenovo den erneuten Versuch, einen Laptop-Smartphone Hybriden auf den Markt zu bringen? Darüberhinaus würde die Lautsprecher-These durch die Platzierung der Lautsprecher beim Moto X Force bestätigt – da waren es zwar noch Schlitze, aber eben nur im unteren Gehäusebereich.

Der mächtige Kamerabuckel dürfte ebenfalls wieder auffallen. Wenn man es nicht schafft, das gesamte Kamera-Modul im Gehäuse zu versenken, heißt das aber meist eher etwas Gutes: optischer Bildstabilisator, besonders großer Sensor, Laser-Autofokus… kann ich mir alles im Moto X vorstellen.

Allerdings schließe ich mich doch weitestgehend der Meinung Robbert de Groots unter dem ursprünglichen hellomotoHK-Beitrags an (wenn auch die Formulierungen sehr direkt sind):

I knew Lenovo would mess up the Moto X line. The speakers we loved are now located at the back. which obvious is the worst place to put them, they look ugly as hell. The fingerprint scanner should have been in the dimple in the back, instead they create that cheap looking home button that you would find on a shitty 100$ phone. basically a Lenovo phone with a Motorola logo. RIP Motorola. I hope Lenovo will realise they fucked up.

 

Und wenn man sich im Vergleich zu den obigen Bildern einmal die Front des Moto X Style (zum Testbericht) ansieht, kann man sich tatsächlich nur fragen, was Lenovo da genau geplant hat.

Motorola Moto X Style (14)

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: