Nach den Leaks: diverse Renderbilder zeigen, was uns mit dem Pixel 4 erwarten könnte

Nachdem Google selber bestätigt hat, wie das Pixel 4 aussehen wird, machen die ersten Design-Renders schon Lust auf mehr.

Nach dem sehr interessanten und gleichzeitig unkonventionellen Schritt, den Google jüngst gegangen ist und selber das Design des Pixel 4 auf Twitter vorgestellt hat, hatte dieser Schritt zumindest in Hinblick auf den buzz, den man potenziell erzeugen wollte, Wirkung gezeigt.

Aber natürlich hat das Bild dessen, was die Smartphone-Rückseite des Pixel 4 sein wird auch direkt einige Designer auf den Plan gerufen, die anhand dieses Bildes von Google und der Render, die OnLeaks veröffentlicht hatte, und diese haben das Design weiter gedacht und in Anlehnung an das, was wir von Google zuletzt, bzw. bisher an Geräten gesehen hatten, die folgenden Varianten des Pixel 4 erschaffen:

PhoneDesigner hat sich für einen relativ schmalen Rand ober- und unterhalb des Displays entschieden und die (nicht unwahrscheinlichen) Dual-Frontkameras genauso platziert, wie man sie beim aktuellen Pixel 3 XL in der großen Notch findet – links und rechts vom Ohrhörer, bzw. Lautsprecher. Ein alternatives Design mit einem roten Powerbutton auf einem schwarzen Gerät gefällt mir persönlich aber deutlich weniger gut, als ein weißer Akzent, so wie wir ihn auch bei Google selber gesehen haben.

Ben Geskin liefert indes zwei Render-Varianten des Pixel 4, die auf ein sehr ähnliches Design setzen, aber über noch breitere Ränder, ähnlich wie beim Pixel 2 XL, verfügen würden. Dafür liefert er auch eine Version bei der er die Möglichkeit in den Raum wirft, dass es nur oben einen deutlichen Rahmen gibt und man unterhalb des Displays einen deutlich schmaleren Rahmen finden könnte:

Wozu sich Google letzten Endes entscheidet, können wir aktuell nur erahnen. Ich denke aber, dass wir in den kommenden (immerhin sind es noch ganze vier) Monaten noch den einen oder anderen Leak und vielleicht auch von Googles Seite einige Informationen zu Pixel 4 und Pixel 4 XL erhalten werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: