Motorola Droid Turbo – ist das vielleicht eine Nexus X Vorlage?

Motorola hat in den letzten Monaten mit 3 Produkten ganz groß gepunktet und sich ein großes Stück der Tech-Welt geschnappt:

Die Moto 360, das Moto G und das Moto X.

 

Während das Moto G eindeutig in die untere Mittelklasse eingeordnet werden kann, ist das Moto X schon ein Top-Modell, das auf einer Stufe mit den Galaxy S5s und G3s und M8s steht.

Und doch hat Motorola noch ein echtes Monster in petto:

 

Das Droid Turbo liest sich wie die absolute ober-ober-Klasse

droid turbo benchmark motorola

 

 

Mir drängt sich bei diesen Werten aber sofort ein Gedanke auf:

Wenn Motorola Googles diesjähriger Partner für das Nexus Smartphone ist und (und davon gehe ich noch immer aus) es dieses Jahr sowohl ein Smartphone, wie auch ein Phablet (nämlich das gemunkelte Shamu) gibt, dann sehen diese Spezifikationen schwer nach dem aus, was im Nexus X stecken könnte.

 

Schon bei LG gab es damals das Optimus G, das ein Nexus 4 in anderer Verpackung war. Daher absolut nicht abwegig, dass es sich hierbei um ein Schwestermodell des Nexus handelt.

Es gibt übrigens auch ein Bild des Gerätedeckels, wobei dieser im Fall einer Nexus-Variante auch anders aussehen könnte:

droid turbo motorola

 

Ich hoffe noch immer auf ein Nexus mit 5,2 Zoll, da mir die fast 6 Zoll des Shamu eindeutig zu groß wären.

Übermorgen beginnt auf jeden Fall der Oktober und damit sind es laut den Gerüchten dann noch maximal 31 Tage bis wir Gewissheit haben.

 

 

Quelle und Bilder: GFXbench via droidlife

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: