Klein und dick: Infos zur kommenden Samsung Galaxy Watch Active durchgesickert

Kleines Display und kleiner Akku, dafür aber größer als die meisten anderen Smartwatches…

Samsung hält weiterhin am eigenen Betriebssystem und der Einbindung in die eigenen Systeme mit seinen Smartwatches fest. Mit der Samsung Galaxy Watch Active wird man wohl mit den Galaxy S10-Varianten eine neue Smartwatch präsentieren, die allerdings zumindest aus meinen Augen einiges zu Wünschen übrig lässt.

Informationen zufolge, die Sammobile vorliegen, soll die Galaxy Watch Active über ein Display verfügen, dass lediglich 1,1 Zoll groß ist (~2,8cm). Dabei wird es zwar eine Auflösung von 360 Pixel im Durchmesser haben, aber selbst bei der Pixeldichte hat man dann doch nur wenig Platz, um dazustellen und zu bedienen.

Der Akku der Smartwatch soll dabei auch lediglich 236mAh stark sein, was zwar für ein geringes Gewicht der Galaxy Watch Active sprechen dürfte, aber gleichzeitig soll das Gehäuse insgesamt rund 13mm dick werden. Damit wäre die Smartwatch wohl einer der dicksten Handgelenkcomputer überhaupt.

Immerhin: durch induktives Laden werden die Galaxy S10-Geräte in der Lage sein, die Smartwatch dank reverse-charging zu laden.

Im Inneren der Galaxy Watch Active wird man wohl 4GB internen Speicher, einen Exynos 9110 SoC, sowie Bluetooth 4.2, WLAN und NFC zum Beszahlen via Samsung Pay finden. Laufen wird die Uhr auf Samsungs hauseigenem Tizen OS.


weitere Quellen: xdadevelopers, tigermobiles

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: