Jetzt doch eine Pixel Watch? – Google stellt für neue Wearable-Sparte ein


Falls ihr die Qualifikationen erfüllt, könnt ihr euch ja mal bewerben.

Google baut weiter die hauseigene Hardware-Sparte aus, wie zwei aktuelle Stellenausschreibungen bei Google Careers (hier und hier) zeigen.

Dort sucht man nach einem SP Hardware Engineerin für den Bereich Wearables und stellt gleich ernste Anforderungen an die Bewerber: die müssen mindestens über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von consumer products haben und 12 Jahre Erfahrung im Bereich Design und Prosuktion von Geräten mit Auftragsfertigungen und in eigener Fertigung.

Am liebsten hätte man laut Stellenbeschreibung jemanden, der Erfahrung in der Auslieferung von hunderten von Millionen Geräten hat und sich mit weltweitem Business auskennt. Ziemlich klare Aussagen für den Wearable-Bereich von Google. Und dass man hier nicht nur jemanden sucht, der eventuell neue Pixel Buds betreuen soll, sollte an dieser Stelle klar sein.

In der Beschreibung heißt es außerdem:

As the VP of Hardware Engineering for Wearables, you’ll work collaboratively with the Senior Leadership team for Google Hardware and will be responsible for the design, development, and shipment of all Google’s Wearable products. You will lead and enable the effectiveness of a large engineering organization primarily based in Mountain View to develop multiple next-generation wearable products simultaneously.

Die zweite Stelle ist für einen Wearable Design Manager ausgeschrieben, der ebenfalls über mindestens 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Entwicklung von innovativen Prosukten verfügt und mindestens 5 Jahre Design-Teams geleitet hat.

As the Design Manager of the Wearables design team within the award-winning Google Hardware Design organization, you will be a critical leader and contributor to guide the efforts in defining and evolving what it means to hold ‘Google in your hand’. The role is multifaceted with elements of strategy setting, driving highly complex design projects, cross-functional leadership, as well as people management.

In tight partnership with the Design Director and VP of Hardware Design, you will guide and develop products for the consumer electronic industry with a focus on pushing the boundaries of what’s possible while also guiding the team through the production phases with flawless execution. In addition, you will set up strategies to set long-term initiatives and developments in motion. You will manage and guide a team of Industrial Designers, both in terms of their career development as well as the projects they are leading, creating a culture of connectedness, spirit for innovation and beauty.

Das dürfte wohl nach dem Kauf diverser Technologien von Fossil, die erst kürzlich beschlossen wrude und Google immerhin rund 40 Millionen Dollar gekostet hat, das letzte Indiz dafür sein, dass man in Mountain View nun auch anfangen wird, seine eigenen Wearables zu entwickeln und fertigen.

Bis wir allerdings tatsächlich eine erste Pixel Watch oder Fitnesstracker und andere Wearables von Google sehen werden, dürfte noch einige Zeit ins Land gehen. Gespannt bin ich allerdings jetzt schon.


via androidpolice

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: