It’s not a bug – it’s da feature: Pixel Buds laden nur kopfüber auf dem Pixel Stand

Apple hat zwar kein Airpower, dafür hat Google aber einen unkonventionellen Weg, um die Pixel Buds kabellos zu laden.

Mit den Pixel Buds hat Google jetzt endlich die komplett kabellosen Earbuds auf den (amerikanischen) Markt gebracht, die den Google Assistent tief integriert haben und zeitgemäß kabellose geladen werden können.

Für eben dieses kabellose Laden für die Earbuds mit dem Google Pixel Stand hat sich Google offenbar etwas, sagen wir mal, cleveres überlegt. Da die induktive Spule im Case der Pixel Buds etwas zu weit unten platziert ist, laden sie auf dem Pixel Stand nur kopfüber.

Joa. Ist eine gute Idee von Google. Funktioniert auch – aber so richtig intuitiv ist das irgendwie auch nicht. Vielleicht muss man positiv hervorheben, dass sich der Pixel Stand im Gegensatz zu erschwinglicheren induktiven Ladepads nicht so richtig verkauft hat und damit nicht all zu viele Leute über dieses Problem stolpern dürften. Immerhin.

Eine ebenfalls valide Alternative für das Laden kann ja zum Beispiel auch das hier sein:

Kommentar verfassen