Es ist passiert: Amazon Prime Video unterstützt jetzt Chromecast

Dass dieser Tag kommen würde, wussten wir, aber dass man jetzt tatsächlich Prime Video Inhalte auf einen Chromecast übertragen kann, ist wie ein kleines Wunder.

Amazon rollt aktuell ein Update für die Prime Video App über den Google Play Store aus, die die vor längerer Zeit versprochene Unterstützung von Chromecasts und Android TVs mit sich bringt.

Ab sofort kann man also mit der aktuellen Version der App auch auf den heimischen Chromecast am Fernsehers die Serien und Filme aus der Amazon App übertragen.

Der dazugehörige Cast-Button sitzt in der App im unteren rechten Bereich – ähnliche, wie es bei Netflix der Fall ist.

Damit endet ein langer Streit zwischen Google und Amazon nun endlich in letzter (und für viele wohl sehnsüchtig erwarteter) Instanz. Zwischenzeitlich hatte man gegenseitig Dienste verweigert, bzw. nicht unterstützt und Geräte des jeweils anderen ausgegrenzt.

Das letzte, was jetzt noch fehlt, ist dass man auch bei Amazon auch wieder Chromecasts und Google Homes kaufen kann – die natürlich in direkter Konkurrenz zu Amazons Fire TV- und Echo-Geräten stehen.

Aber wenn man nun in der Amazon Music App und endlich eben auch in der Prime Video App Cast-fähige Geräte ansteuern kann, dann bekommt man auch diesen Punkt hoffentlich bald geregelte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: