Apple iPad Pro kommt mit A9-Chip, NFC, USB-C

Wieder ist Neues zum iPad Pro, wobei man für diese Informationen nicht unbedingt ein zu Verschwiegenheit verpflichteter Apple-Mitarbeiter sein muss – denn darauf könnte man auch so kommen:

AppleInsider hat aus einer unbenannten Quelle erfahren wollen, dass das kommende Apple iPad Pro (dazu haben wir hier schönes Bildmaterial für euch) neben der bereits bekannten Größe ebenfalls mit einem neuen Apple A9 Chip kommen soll, der die Performance des bisher verwendeten A8X toppen soll. Das würde nicht überraschen, da Apple gerne für die neuen Geräte ebenfalls neue Prozessoren vorstellt. Außerdem sagte die Quelle, dass das Tablet in der Tat mit einem USB-C Anschluss kommen soll – wie man aus den Bildern, die bereits aufgetaucht sind, schließen konnte. Außerdem soll das iPad Pro ebenfalls Force-Touch und einen zusätzlichen Stylus bieten, der sich eben diese Technologie zu nutze macht. Dieser wird via Bluetooth mit dem Tablet verbunden und ermöglicht endlich akkurates Zeichnen auf dem iPad. Bei einem Gerät mit fast 13 Zoll Bildschirmdiagonale ergibt das auch Sinn – zumal die bisherigen Stift-Lösungen von Drittanbietern eher schlecht, als recht funktionierten.

Und zu guter Letzt will man wissen, dass das iPad Pro mit NFC ausgestattet sein soll – was jedoch nicht zur Datenübertragung zwischen Smartphone, Smartphone oder Ähnlichem mit dem iPad genutzt werden soll, sondern tatsächlich wieder nur Apple Pay unterstützen soll. Und hier stutze ich kurz: Ich traue Apple viel zu, aber die „Möglichkeit“ zu bieten, mit einem Gerät, das fast so groß ist, wie ein Ordner an einer Supermarktkasse bezahlen zu können…? Nein, so einer Lächerlichkeit würde sich der Gigant aus Cupertino nicht preisgeben.

ipad pro air vergleich
Direktlink zum Beitrag

 

Meine Meinung zu dieser anonymen Quelle: hier hat jemand das zusammengenommen, was nahe lag: USB-C Anschluss ist durch die Bilder fast bestätigt. Das iPad bekommt in der Regel immer einen neueren Prozessor, als das Vorgängermodell, bei einem 13 Zoll Display auf eine Stifteingabe zu spekulieren, heißt eigentlich nur das Naheliegende aussprechen und das NFC-Thema hat man einfach noch mit hinein geworfen. Für solche Schlüsse muss man kein Insider sein. Genauso wenig, wie für die Vorhersage, dass ein kommendes iPhone eine bessere Kamera haben wird.

 

 


Quelle: appleinsider

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: