Amazon stellt neuen Fire TV, Tablet für 59€ und mehr vor

Zack, da hat man gestern bei Amazon eine Bombe platzen lassen. Der größte Online-Händler der Welt hat sein Arsenal an Geräten erweitert und dabei einen neuen Fire TV vorgestellt, ein neues Tablets für Kinder und ein vollwertiges Tablet, das weniger als 60€ kostet.

 

Fire – ein Tablet für 59,99€

amazon fire

 

Hiermit hat Amazon tatsächlich ein bemerkenswertes Produkt vorgestellt – zwar nicht in Hinblick auf die Spezifikationen, aber auf jeden Fall mit dem Preis. Das Fire gibt es bei Amazon für 59,99€ und dabei bietet es ein 7 Zoll großes Display, das mit 1024 x 600 Pixeln auflöst; keine wirklich hohe Auflösung, dafür aber bietet das Tablet im Gegensatz zu anderen in der Preisklasse ein echtes IPS-Panel und wird daher deutlich blickwinkelstabiler sein, als alles andere unter 100€. Not bad.

Im Inneren werkelt ein vierkerniger Prozessor mit 1,3GHz und … ach, hier ist einfach die offizielle Liste laut Amazon:

  • Das beste Tablet-Display seiner Preisklasse – Im Gegensatz zu anderen kostengünstigen Tablets mit herkömmlichem TN-Display bietet das 7-Zoll-IPS-Display ein großartiges Fernseherlebnis mit lebendiger und präziser Farbwiedergabe aus jedem Blickwinkel.
  • Quad-Core 1,3-GHz-Prozessor – Zwei mal mehr Rechenleistung als ein Samsung Galaxy Tab 3 Lite, einfach und schnell zwischen Apps wechseln, flüssig streamen und im Internet surfen.
  • Widerstandsfähig  – In Sturz- und Stoßtests erwies sich das Fire als nahezu doppelt so robust als das iPad Air.
  • Front- und rückseitige Kamera – Mit der Front-Kamera mit Freunden und Familie chatten, Fotos aufnehmen, teilen und in der unbegrenzt großen Cloud speichern.
  • Bis zu 128 Gigabyte erweiterbarer Speicher via microSD – Offline noch mehr Videos, Musik, Spiele und Fotos genießen.
  • Stundenlange Unterhaltung ohne aufzuladen – Bis zu sieben Stunden lesen, surfen, Musik hören und Videos anschauen.
  • Fire OS 5 „Bellini“ – Umfasst eine aktualisierte Benutzeroberfläche, die dem Aussehen und Look-and-Feel einer Zeitschrift nachempfunden ist. Dadurch wird das Surfen im Internet und die Suche nach Inhalten einfacher als je zuvor, denn alles ist nur einen Klick entfernt. Fire OS 5 beinhaltet Hunderte von neuen und aktualisierten Funktionen, Plattform-Updates sowie exklusive Amazon Funktionen.
  • Amazon Undergound – Ein neuer App-Shop, in dem Apps, Spiele und sogar In-App-Artikel im Wert von mehreren tausend Euro wirklich gratis sind – inklusive unbegrenzte Leben, Levels und Upgrades sowie vieles mehr.
  • Vor einem Flug vergessen einen Film herunterzuladen? Für Prime Mitglieder speichert On Deck automatisch populäre Prime-Filme, Serienepisoden und Amazon Originals auf dem Fire. On Deck verwendet dabei nur den verfügbaren freien Speicherplatz auf dem Tablet, in einem speziellen Hintergrund-Modus. Wenn etwas Neues heruntergeladen wird, macht On Deck automatisch Platz für ausgewählte Inhalte – Anwender müssen sich nicht selbst die Mühe machen und für freien Speicherplatz sorgen. Diese Funktion wird in den kommenden Monaten über ein kostenloses Over-the-Air-Fire-OS-Update zur Verfügung stehen.
  • Activity Center richtet sich an Eltern, deren Kinder Amazon FreeTime entwachsen sind. Activity Center bietet die Möglichkeit zu sehen, wie Kinder das Fire Tablet nutzen – wie viel Zeit sie mit Spielen verbringen und welche Webseiten sie besuchen. Activity Center wird in den kommenden Monaten über das Over-the-Air-Fire-OS-Update zur Verfügung stehen.
  • Erstklassiger Kundendienst und technischer Support – Mayday ermöglicht es einem Amazon-Experten, Anwender remote durch jede Funktion auf dem Tablet zu führen. Der Service ist täglich von 6 bis 24 Uhr 365 Tage im Jahr kostenlos erreichbar.
  • Exklusive Amazon Features – ASAP, X-Ray, Second Screen, Amazon FreeTime, Familienbibliothek, Word-Runner und mehr.
  • Hervorragendes Content-Ökosystem – Zugriff auf mehr als 38 Millionen Songs, Filme, Serienepisoden, eBooks, Android-Apps und Spiele – mit kostenlosem, uneingeschränktem Speicher in der Cloud

Letztendlich tatsächlich kein schlechtes Gerät – erst recht nicht für den Preis. Das Tablet konkurriert natürlich nicht mit Geräten im Preissegment um die 300-500 Euro, aber wer tatsächlich „nur“ ein Tablet zum surfen, streamen und ein wenig daddeln braucht und keine High-End-Ansprüche stellt, der könnte hiermit glücklich werden.

 

Fire Kids Edition

amazon fire kids edition

Die Fire Kids Edition ist im Grunde genau das, was der Name impliziert: ein Fire, das für Kinder gedacht ist. Dabei packt Amazon hier aber auch einen Bonus mit rein, der für alle Eltern hoch interessant sein dürfte: Im Preis von 119,99€ ist eine sogenannte 2 Jahre Sorglos Garantie enthalten – die verspricht, dass sollte das Tablet in diesem Zeitraum kaputt gehen, Amazon das defekte Gerät gegen ein Neues austauscht. Egal, wie kaputt das Tablet ist oder was damit passiert ist; in die Badewanne gefallen, auf dem Spielplatz drauf getreten, vom Schulbus überfahren, beim Bogenschießen durchlöchert, mit dem Katana zerteilt. Das zumindest verspricht man mit

  1. Dinge gehen beim Spielen kaputt — die Fire HD Kids Edition steckt in einem kindersicheren Gehäuse und beinhaltet eine zweijährige Rundum-Sorglos-Garantie — defekte Geräte werden ohne Wenn und Aber ersetzt.
  2. Eltern möchten sich keine Sorgen um die Rechnung machen — Fire Kids Edition-Kunden erhalten ein Jahr lang Amazon FreeTime Unlimited gratis. Kinder können damit ohne Zusatzkosten tausende Bücher, Filme, Serien, pädagogische Apps und Spiele nutzen.
  3. Kinder wollen ein richtiges Tablet, kein Spielzeug — Fire Kids Edition ist mit einem Quadcore-Prozessor, brillantem HD-Display, zwei Kameras sowie Dolby Digital Audio ausgestattet. Das Tablet verfügt über 128 Gigabyte Speicher, der sich über eine microSD Karte erweitern lässt.

Wobei es sich beim letzten Satz unter Punkt 3 sicherlich um einen kleinen Typo handelt – das Fire Kids Edition kann ebenfalls mittels Micro-SD-Karte um bis zu 128GB erweitert werden. ;)

 

Fire HD Tablet

 

amazon fire hd tablet

Außerdem hat man mit der Neuauflage der Fire HD Tablets wieder etwas aktuellere 8 und 10 Zoll Tablets vorgestellt. Die beiden Versionen kommen für jeweils 159,99€ und 199.99€ – ebenfalls Preise, die die Konkurrenz nur schwerlich schlagen kann. Dabei  nennt Amazon die folgenden Fakten zu den neuen Fire HD Tablets:

  • Schlankes und leichtes Design — mit nur 7,7 mm sind die neuen Tablets von Amazon so dünn wie nie
  • Knackiges HD-Display mit mehr als einer Million Pixeln; mit seinem Seitenverhältnis von 16:10 bietet das Fire HD 8 15 Prozent mehr HD-Sichtfläche als ähnlich große Tablets mit einem Seitenverhältnis von 4:3. Beim Fire HD 10 sind es sogar 22 Prozent
  • Der leistungsstarke Quadcore-Prozessor garantiert mit einer Taktrate von 1,5 GHz schnelle Wechsel zwischen Apps und flüssige Abläufe
  • Sturztests zufolge ist das Fire HD fast doppelt so widerstandsfähig wie die neueste Generation des iPad Air
  • Mit bis zu 128 GB erweiterbarem Speicher per SD-Karte lassen sich offline jede Menge Videos, Musik, Spiele und Fotos genießen
  • Die Stereolautsprecher mit Dolby Audio sind auf einen kristallklaren Klang voreingestellt
  • Die neueste Version des Fire-Betriebssystems ist an Bord(…)
  • Erstes Tablet mit integriertem Amazon Underground, dem einzigartigen App Store mit Apps, Spielen und In-App-Items im Wert von tausenden von Euro, inklusive zusätzlicher Leben, entsperrter Levels und unbegrenzter Add-on-Pakete – und das alles kostenfrei.
  • Vor dem Flug vergessen, Filme herunterzuladen? On Deck hält das Fire HD mit aktuellen Filmen, Serien und originalen Amazon-Inhalten stets up-to-date, damit immer etwas zu schauen verfügbar ist. On Deck belegt in einem speziellen Shadow Mode freien Speicher. Wird dieser für eigene Downloads benötigt, räumt On Deck den Speicher automatisch ohne Zutun des Anwenders wieder frei.
  • Mit Word Runner noch schneller lesen: Jedes Wort wird in das Zentrum des Bildschirms gerückt, da wo der Leser seine Augen fokussiert. Word Runner passt sich der individuellen Lesegeschwindigkeit und wird so bei schwierigen Worten, Absätzen oder Interpunktion langsamer. Word Runner ist bislang nur für englischsprachige Inhalte verfügbar.
  • Eltern, deren Kinder für Amazon FreeTime zu alt sind, können mit der Funktion “Activity Center” nachvollziehen, wofür ihre Kinder das Fire Tablet nutzen, etwa wie lange sie spielen oder welche Webseiten sie besuchen.
  • Mittels Mayday Screen Sharing kann ein Amazon Experte Kunden direkt auf dem Display durch beliebige Funktionen führen – und das kostenlos rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.
  • Zugriff auf mehr als 38 Millionen Filme, TV-Serienepisoden, Lieder, Bücher, Magazine, Android Apps und Spiele sowie unbegrenzten Cloud-Speicher für alle Inhalte von Amazon.
  • Beliebte, exklusive Amazon-Funktionen wie ASAP, X-Ray, Second Screen, Family Library, Amazon FreeTime oder Prime Video Downloads.
  • Videotelefonate mit Freunden oder Familienangehörigen mit der vorderseitigen 720p-Kamera; Foto- und Filmaufnahmen in 1080p Full HD mit der rückseitigen 5MP Kamera.
  • Kostenloser unbegrenzter Cloud-Speicher für alle Fotos, die mit Fire-Endgeräten aufgenommen werden inklusive automatischem, kabellosem Backup.
  • Akku-Power für den ganzen Tag — bis zu acht Stunden lesen, im Web browsen, Musik hören und Videos schauen.

Beide Geräte kommen ebenfalls mit der Option, via Micro-SD um bis zu 128GB erweitert zu werden, besitzen IPS-Panels, einen MediaTek-Prozessor mit 4 Kernen á 1,5GHz und auf der Front findet man Gorillaglass.

Auf der Produktseite wird einiges vollmundig versprochen – und sehr gerne mit den Geräten von Apple verglichen. Wer interessiert ist, schaut auf die Produktseiten am Ende des Beitrags.

 

Fire TV – Neuauflage mit 4K und als Gaming-Variante

amazon fire tv

Mit den Geräten für den Rucksack ist es dann noch nicht getan – Amazon hat außerdem eine überarbeitete Version des Fire TV vorgestellt – mit einer Leistungssteigerung von 75 Prozent gegenüber dem Vorgänger und einem Preis von 99,99€. Dabei verfügt der neue Fire TV über die Fähigkeit, 4K nativ darzustellen und ist damit wohl bestens für diejenigen geeignet, die bereits ultra-hoch auflösende Fernseher ihr eigen nennen.

Außerdem stellte man einen neuen Game-Controller (49,99€) vor, sowie eine aktualisierte Version des Fire TV Sticks (39,99€), der nun auch per Sprache bedient werden kann.

 

Das gesamte Sortiment macht einen ziemlich soliden Eindruck und man muss Amazon zugestehen, dass man hier für die „normalen“ Konsumenten wirklich sehr gute Alternativen zu den deutlich teureren Produkten von anderen Herstellern präsentiert hat.

Alle Links zu den Produktseiten:

 


 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: