Zelda: A Link Between Worlds könnte für die Nintendo Switch kommen?

Bis heute habe ich es nicht geschafft, auch nur ein einziges Mal The Legend Of Zelda: A Links Between Worlds zu spielen. Das Spiel, das auf die Welt von A Link To The Past setzt und mit einem Twist die Spielmechanik geändert hat, die wir zuletzt so auch in Super Mario Oddyssey gesehen haben, könnte für die Nintendo Switch erscheinen.

Berichten zufolge, hat sich Nintendos PR-Abteilung bei einigen Portalen gemeldet, die seinerzeit positiv über A Link Between Worlds berichtet hatten und angefragt, ob sie Zitate der ursprünglichen Berichte verwenden dürften. Das ist nichts ungewöhnliches, so haben wir in einigen Nintendo-Trailern zu Breath Of The Wild etwa Zitate von IGN und anderen Portalen gesehen, die das Spiel für diverse Aspekte lobten. Allerdings war das auch kurz nach dem Release des Spiels.

A Link Between Worlds ist aber im Jahr 2013 erschienen und dass Nintendo jetzt nach Zitaten fragt, könnte ein Indiz dafür sein, dass man das Spiel demnächst noch einmal in irgendeinem Rahmen hervorheben möchte. Und was liegt da näher, als ein Port auf die Nintendo Switch?

Es wäre nicht das erste Spiel, das urspünglich auf dem Nintedo 3DS erschienen ist und auf die neue Handheld/Konsole kommt. Mit Resident Evil Revelations 1 & 2 wurde bereits ein Spiel aufpoliert und migriert.

Ich persönlich würde mich extrem freuen, da mein zweiter Lauf durch BOTW bald dem Ende nähert und ich eben noch nicht die Gelegenheit hatte, A Link Between Worlds zu spielen. Die Switch würde sich hierfür zumindest für mich perfekt eignen. Außerdem würden wir eben auch von einer hoffentlich augebohrten Grafik profitieren.

Vorgestellt könnte das Spiel im Rahmen der anstehenden Nintendo Direct, die noch irgendwann im Januar stattfinden soll.

 

 

 


via gamepro

weitere Beiträge:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.