Zwei neue Bilder des HTC 10 bestätigen schicke Rückseite … und vorne

Die Meinungen über das nächste Gerät von HTC gehen unter denen, die sich mit den bisher geleakten Bildern beschäftigt haben bereits auseinander – das wird sich bei den Freunden der One-Reihe sicherlich nicht ändern, wenn das Gerät offiziell vorgestellt wird.

Jetzt sind zwei neue Bilder des nächsten Flaggschiffs der Taiwanesen aufgetaucht, die zweierlei Dinge bestätigen:

  1. Die Rückseite, die ich richtig schick finde. Kamera ohne großen SchnickSchnack, Unibody-Metall, wie man es schon vom One M7 und den Nachfolgern kannte, Antennenstreifen oben und unten für eine saubere Trennung. Ich finde das sieht super aus!
  2. Die Front, die ich persönlich alles andere als schön finde. Alleine die Tatsache, dass mit kapazitiven Tasten gearbeitet wird… ich weiß nicht, ob HTC hier einen auf Samsung machen will? Oder orientiert man sich an OnePlus und wird wenigstens die Möglichkeit bieten, zwischen On-Screen und kapazitiv zu wechseln? HTC hat mit dem 10 auf den „HTC“-Balken unter dem Display verzichtet, ja – aber dadurch ist der untere Rahmen nicht schmaler geworden… Man hat fast das Gefühl, dass er dicker ist als bisher. Die Front ist insgesamt so schnöde und lahm, dass ich wahrscheinlich an einem ausgestellten HTC 10 vorbei gehen würde. Und das ist sooo schade! Ich kann noch immer nur mit dem Kopf darüber schütteln, dass man den Frontalutsprechern abgeschworen hat. Das trifft mich persönlich wohl am meisten.

 

 

 

 


Quelle: tanalibera via droidlife

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: