Weil es geht: Windows 10 auf dem Pixel 3 XL


‚Windows on mobile‘ ist also irgendwie doch nicht so richtig tot…?

Spätestens seit HMD Global Smartphones mit Android unter dem Nokia brand auf den Markt bringt, ist wohl allen klar, dass Windows auf den Geräten kein Comeback feiern wird. Während die Lumias teilweise mehr als ordentliche Geräte mit Windows Mobile waren, fehlte es dem Betriebssystem aber vor allem an Unterstützung durch die Entwickler. Die „nötigsten“ Applikationen gab es, aber darüberhinaus war die Auswahl recht mau – und dann wird es auch schwierig die Geräte zu vermarkten, wenn der Käufer nicht einmal Candy Crush spielen kann.

Windows 10 als Betriebssystem für PCs und Laptops ist aber weiterhin quasi unangefochten die Nummer 1 wenn es um Betriebssysteme geht und seit der Unterstützung von ARM-Prozessoren auch auf sehr energieeffizienten Kompaktgeräten mit durchgehender Datenverbindung und beneidenswerter Laufzeit. Was liegt da also näher, als Windows 10 auch (wenn auch nur zum Spaß) auf einem Smartphone ans Laufen zu bringen?

Das hat sich auch NTAuthority gedacht und einen ersten kurzen Lauf von Windows 10 auf einem Pixel 3 XL gestartet. Zwar geht es momentan nur bis knapp über den Bootprozess hinweg bis in die Konsole, aber dass es funktioniert, zeigt der Nutzer auf Twitter in einem kurzen Video:

Wie praktikabel aber ein vollwertiges Desktop-Betriebssystem auf einem Smartphone ist, darf man gerne diskutieren… Spannend finde ich es trotzdem.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: