Vysor: Chrome-Erweiterung bringt euer Android-Gerät auf den Desktop

Koushik Dutta ist einer der bekanntesten freien Entwickler für Android, er ist Gründungsmitglied der sehr populären ClockworkMod-Recovery und hat darüberhinaus unter Anderem die App Mirror entwickelt, die euer Smartphone-Display auf fast jeden Streaming-Stick oder Apple TV bringen kann.

Seine neue App (die übrigens noch nicht wirklich verfügbar ist) hört auf den Namen Vysor und bietet die Möglichkeit, über eine Chrome-Erweiterung das Smartphone auf dem Desktop darzustellen und mit Maus und Tastatur zu bedienen. Das ganze ist in einem kurzen Video sehr anschaulich dargestellt:

 

Der Haken an der Sache: Koush hatte nicht geplant, die App, die sich derzeit noch in einer geschlossenen Beta befindet, schon zu veröffentlichen. Irgendjemand aus dem Beta-Programm hat sich wohl die Freiheit genommen, die App zu veröffentlichen.

Dutta hat dazu auf Google+ ein Statement gegeben und das lässt nicht den Anschein erwecken, dass der mit der Situation besonders zufrieden ist:

Reddit let the cat outta the bag, and announced this thing before I was ready by leaking the private beta link. Vysor is going to be a paid app. There will be a few tiers:

Vysor Free
Vysor (one time purchase, local viewer only)
Vysor Indie (monthly sub, includes Vysor share, sub since there’s a server component)
Vysor Device Farm (monthly sub as well)

The app is free in beta, and I honestly haven’t given much thought to pricing yet, but thats the general idea right now. I don’t want people to get all pissed off thinking I’m doing a bait and switch. That was never the intention. Someone leaked the private beta app, and rather than pull the app altogether from my private testers that have been using it for the past month, I decided to run with it.

Da ich seine Arbeit wertschätze, bitte ich euch also, dass wenn euch die App gefällt, ihr so fair seid,die Bezahl-Version zu kaufen. Die Stunden des Programmierens und der Hirnschmalz sollten gewürdigt werden.

 

Hinweis

Bei mir hat die Beta von Vysor übrigens nicht bei jedem Gerät funktionieren wollen. Das Yotaphone 2, das ich derzeit verwende wurde zwar erkannt, eine Verbindung konnte dann aber nicht aufgebaut werden – während mein Nexus 9 mit Android Marshmallow Developer Preview 3 erkannt wurde und die Benutzung dann funktionierte. Allerdings war die Performance ziemlich unterirdisch. Aber das dürfte im finalen Release besser werden.

vysor_2

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: