[Video] Leap Motion: Orion – GENAU SO sollte VR sein!

Vielleicht habt ihr schon einmal von der Firma Leap Motion gehört; die hatten vor einiger Zeit den gleichnamigen Adapter vorgestellt und auf den Markt gebracht, mit dem man sehr eindruckvoll Handbewegungen tracken kann. Dabei ist Der Leap Motion Controller nur eine kleine Box, die vor einem auf dem z.B: Schreibtisch sitzt:

Was liegt also näher, als dieses Hand tracking mit Virtual Reality zu verbinden, um eine Alternative zu den (nennen wir sie mal) gewöhnungsbedürftigen VR-Controllern von HTC und Oculus zu bieten? Leap Motion geht mit Orion den einfachsten Weg, den man sich vorstellen kann: man pappt den Controller einfach auf die VR-Brille drauf, anstatt ihn vor sich auf den Tisch zu platzieren und hat so immer die beide Hände als echte Controller vor sich, ohne irgendein weiteres Gerät halten zu müssen. Und das Beste daran: Dafür ist keine neue Version des Leap Motion Controller nötig – Leap Motion: Orion ist nur die Tracking-Software und kann mit den bereits erhältlichen Controllern eingesetzt werden.

leap motion vr (1)

 

Ob das allerdings für die beiden Platzhirsche im VR-Game Of Thrones ein praktikabler Weg sein wird, ist ein klein wenig fraglich, da der Controller eben auf der Front der Brille sitzt und damit höchstwahrscheinlich nicht nur eine Infrorot-LED blockiert, die bei beiden VR-Brillen von Kameras gesehen werden müssen, um die Kopfbewegungen zu tracken. Oder ob die im Leap Motion Controller integrierten LEDs selber nicht vielleicht sogar dabei störend sein könnten…

So oder so: wenn man sich das Demo-Video von Leap Motion: Orion anguckt, fällt es einem auf jeden Fall ziemlich schwer, nicht mindestens einmal zu denken „ja, genau das will ich haben„. Überzeugt euch selbst.

 

 


Quelle: leapmotion via theverge

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: