Verpackung verrät: so wird das OnePlus 6T aussehen, Fingerabdruckscanner im Display


Es stehen die letzten großen Ankündigungen für dieses Jahr an, was das Thema Smartphones betrifft. Apple wird in wenigen Tagen wohl vorlegen, Google wird Anfang Oktober die bereits sehr bekannten Pixel 3-Geräte vorstellen und auch OnePlus wird die aufgebohrte „T-Version“ des OnePlus 6 vorstellen.

Letzeres, so wurde schon gemunkelt wird sich designtechnisch ungefähr am Oppo R17 orientieren – was nicht verwundern dürfte, da beide Marken der selber Firma angehören und man so unter einem Dach viele Kosten sparen kann, wenn man ähnliche Entwicklungen in zwei oder mehr Geräten einsetzen kann. Das ganze bestätigt sich nun anscheinend mit dem Leak der Originalverpackung des OnePlus 6T, die vor allen Dingen zwei Sachen in Hinblick auf das Smartphone offenbaren: Das OnePlus 6T wird mit einer mini-Notch kommen, die nur einen kleinen Bereich im Display einnimmt und es wird über einen im Display integrierten Fingerabdruckscanner verfügen:

Ebenfalls ersichtlich: auch beim OnePlus 6T wird man wieder den bekannten Alert-Slider finden, der auch hier wieder seinen Platz auf der rechten Seite des Geräts hat.

Bei den Spezifikationen des Geräts wird man sich auf einen soliden 2018er-Standard einstellen können: Snapdragon 845, 6 oder 8 Gigabyte RAM, bis zu 512GB interner Speicher und eine 1440p Auflösung. Spannend dürften die Kameras des Smartphones werden. Schon das OnePlus 6 wurde von vielen für seine, für den Preis, mehr als gute Kameras gelobt. Wenn man beim 6T hier noch einmal Verbesserungen liefern kann, könnte es in Sachen Fotografie endlich ein konkurrenzfähiges Gerät zum Pixel 2 werden.

 

 


via slashleaks

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: