Update-Plan: Samsung gibt Pläne für „3 Generationen“ bekannt

Samsung gibt endlich einmal etwas verbindliches in Sachen Updates bekannt. Damit sollte auch Android 12 gesichert sein.


Samsung hatte sich bis dato nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, wenn es um Updates ging. Zu lange schon ist man die Speerspitze in Sachen Android und vernachlässigt gleichzeitig eine der essentiellsten Sachen überhaupt: Systemupdates.

Seit Jahren schon ist Samsung gefühlter Spitzenreiter, wenn es darum geht, Smartphones nach etwa einem Jahr wie eine heiße Kartoffel fallen zu lassen und/oder Ewigkeiten mit der Aktualisierung der Geräte zu brauchen, sodass Google schon kurz vor dem Release der nächsten Android Version steht und das letztjährige Galaxy S irgendwas noch auf der vorletzten Version herumkrebst.

Für die aktuelleren Geräte aber hat man nun ein offizielles Statement herausgegeben, in dem man ankündigt, für diverse Geräte „3 Generationen“ von Updates Bereit zu stellen. Da es sich hierbei um aktuelle, bereits veröffentlichte und/oder vorgestellte Geräte handelt, ist eine von diesen 3 Generationen Android 11, das nächste große Update seitens Google. Aber so werden die genannten Geräte aber auch Android 12 und Android 13 erhalten.

Die Liste der Geräte nennt dabei, erwartungsgemäß, die aktuellen Smartphones aus der Galaxy S-, Galaxy Note-, Galaxy Foldable- und Galaxy A-Serie, sowie die Tablets aus dem Hause Samsung:

  • Galaxy S series: Galaxy S20 Ultra 5G, S20 Ultra, S20+ 5G, S20+, S20 5G, S20 in addition to S10 5G, S10+, S10, S10e, S10 Lite and upcoming S series devices
  • Galaxy Note series: Galaxy Note20 Ultra 5G, Note20 Ultra, Note20 5G, Note20, Note10+ 5G, Note10+, Note10 5G, Note10, Note10 Lite and upcoming Note series devices
  • Galaxy Foldable devices: Galaxy Z Fold2 5G, Z Fold2, Z Flip 5G, Z Flip, Fold 5G, Fold and upcoming Z series devices
  • Galaxy A series: Galaxy A71 5G, A71, A51 5G, A51, A90 5G and select upcoming A series devices
  • Tablets: Galaxy Tab S7+ 5G, Tab S7+, Tab S7 5G3, Tab S7, Tab S6 5G4, Tab S6, Tab S6 Lite and upcoming Tab S series devices

Gleichzeitig bleibt man aber auch wieder ein wenig vage. So spricht man in der Ankündigung in Bezug auf das Android 11 Update für die Galaxy S10-Geräte von „later this year“. Zwar eine übliche Beschreibung für ein Zeitfenster, das immerhin noch fast 4 Monate umfasst – aber es wäre ja nett gewesen, wenn man sich wenigstens auf zum Beispiel den Herbstd hätte festlegen können.

Nichtsdestotrotz: diese Statement seitens Samsung ist eine gute Nachricht für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich eines der aktuellen Geräte auch auf längere Sicht zuzulegen oder es schon getan haben und Wert darauf legen, dass auch das eigene Gerät mit den jeweils aktuellen Android Versionen versorgt wird.


via 9to5google

Kommentar verfassen