An diesem Tag soll das Google Pixel 5 kommen

Es soll zwar nicht mehr das leistungsstarke Flaggschiff werden, die in den letzten Jahren, aber auch das Pixel 5 wird wohl wieder mit besonderen Features aufwarten.


Während sich noch immer ein beträchtlicher Teil der tech-community darüber echauffiert, dass Googles kommendes Pixel 5 nicht mit dem neuen Snapdragon 9000 und 32GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein wird und damit ja nicht wert sein kann, überhaupt Geld zu kosten, vertrete (nicht nur) ich weiterhin die Meinung, dass in der jetzigen Zeit auch „Mittelklasse SoCs“ die nötige Leistung haben, die tagtäglichen Applikationen und Nutzungs-Szenarien zu stemmen. Wichtiger sind da doch Features und Funktionen, die praktisch sind, komplett neu oder einem die Bedienung und Benutzung erleichtern.

Gerade vor dem Hintergrund dürfte das Pixel 5 ein spannendes Gerät werden. Google muss ja quasi mit ein paar sinnvollen Features punkten, die den „schlechten“ Prozessor ausgleichen und gleichzeitig einen Preis oberhalb der rund 500€-Grenze, mit dem gerechnet wird, zu rechtfertigen.

Was uns genau mit dem Pixel 5 erwartet, ist, im Vergleich zu den letzten Jahren, aber selbst im August noch nicht bekannt. Kein Gerät wurde in einem Taxi liegen gelassen, keines hat es auf den Schwarzmarkt geschafft und wurde für $2000 an Blogs verkauft, die schon Monate vor dem Release ausführliche Hands-On Videos und Reviews angefertigt haben.

Tatsächlich weiß man aktuell noch immer fast nichts über das Gerät. Auch ein Datum war bisher noch nicht bekannt. Wenn wir aber Jon Prosser, dem Host von FPT, glauben können (und der liegt mit seinen Informationen gerade in der Vergangenheit auffallend häufig sehr richtig), dann können wir jetzt wohl den 30 September als das Datum notieren, an dem das Pixel 5 erscheinen wird.

Das Pixel 5 wird es (vorerst) laut Prosser in den Farben schwarz und grün geben. Ob letztere sich an die Minz-Farbe die man beim Power-Button von Pixel-Geräten in der Vergangenheit fand, orientiert ist nicht klar, wäre aber konsequent und ich kann mir ein solches Pixel 5 sehr gut vorstellen.

Zeitgleich wird laut ihm auch das Pixel 4a als 5G-Variante in der Farbe schwarz kommen. Eine weiße Variante des Pixel 4a 5G kommt dann im Oktober.

Der September ist zwar deutlich früher, als bei den letzten Pixel-Smartphones, aber aufgrund der aktuellen Lage und des potenziellen Wegfalls eines expliziten Events, kann Google hier eventuell auch einfach flexibler sein und schielt vielleicht darauf, Apple dieses Jahr mit der Vorstellung des neuen Smartphones zuvor zu kommen. Deren iPhone 12 wird für Mitte Oktober erwartet und Google hätte damit knapp 2 Wochen Vorsprung…

Kommentar verfassen