Unbekanntes Gerät von OnePlus zeigt sich auf Bild

OnePlus arbeitet an einem neuen Gerät mit komplett überarbeitetem Design. Ein erstes Foto zeigt, wie es aussehen könnte.

Mit den letzten Smartphones hat OnePlus die eigene Design-Sprache Stück für Stück weiterentwickelt und mit dem OnePlus 6 und OnePlus 6T eine solide, wenn auch sich nicht all zu sehr von anderen Geräten unterscheidende Optik für die Geräte gewählt.

Offenbar arbeitet man aber hinter verschlossenen Türen an einem gänzlich anderen Design für eines der neuen Geräte, die wir vielleicht 2019 sehen könnten.

Auf einem Bild, das von Ishan Agarwal zur Verfügung gestellt wurde, sieht man offenbar ein Meeting bei OnePlus selber. Hier sieht man das Gerät auf einer Präsentationsfolie, sowie zwei Prototypen – einer auf dem Tisch, einer in den Händen von Pete Lau, dem CEO von OnePlus, vorne rechts:

Die kreisrunde Kamera des Geräts erinnert stark an das Design der Lumia-Geräte aus Windows Phone-Zeiten oder entfernt an das, was man zuletzt bei Motorola gesehen hatte.

Auf dem Bild ist allerdings nicht zu erkennen, was der Buckel auf der Rückseite genau beherbergen soll. Dual Kamera, Triple Kamera oder neben einer Foto-Linse vielleicht noch andere Möglichkeiten?

Es wäre auf jeden Fall nicht schlecht, wenn OnePlus neben der regulären Serie eventuell noch einmal den Weg in den Budget-Bereich wagen würde, wie man es damals mit dem OnePlus X getan hatte. Gerade mit den letzten Geräten ist man, wie ich finde, preislich deutlich weiter in den Bereich der Premium-Geräte gerutscht. 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: