Teamviewer Quicksupport erhält Update mit Bildschirmübertragung

Teamviewer ist ein mächtiges Werkzeug für Fernwartungsdienste oder einfach schnelle Hilfestellungen, wenn jemand an seinem Computer gerade nicht zurecht kommt. Ein Benutzer lässt jemand anderen über die Software direkt auf das angezeigte Bild zugreifen und kann so kurze Hilfen bekommen, ohne dass man umständlich erklären muss, wo was ist. Gerade im IT-Bereich ist es ein Standard-Tool für die Fernwartung.

Dafür müsst ihr nichts anderes tun, als die App zu installieren, dem Helfer eure 9-stellige ID durchzugeben und zu gestatten, dass er/sie den zugriff erhält.

 

Unter Android war es zwar bisher möglich, mit dem Smartphone oder Tablet selber auf PCs zuzugreifen. was allerdings fehlte, war eine Möglichkeit auch für das Smartphone eine Fernwartung durchzuführen. Teamviewer hatte zwar einige Versuche gestartet, aber diese waren oft Geräte- oder Hersteller-gebunden. Das führte dazu, dass Teamviewer diverse Addon-Apps in den Play Store brachte und damit die Übersicht vollends vernichtete:

teamviewer quicksupport google play

Jetzt gibt es den Teamviewer Quicksupport in einer neuen Version im Google Play Store, die es erlaubt aus der Ferne auf den Bildschirm des Smartphones zuzugreifen, ohne jedoch selber Eingaben zu machen:

teamviewer android quicksupport (1) teamviewer android quicksupport (4)

 

 

Was derjenige auf der anderen Seite der Leitung jedoch tun kann, ist „Fingerzeige“ geben, wo der Nutzer draufklicken soll:

teamviewer android quicksupport (2) teamviewer android quicksupport (3)

 

 

So ist es endlich möglich auch auf Smartphones effizientere Hilfen zu geben, ohne die oft angepasste Oberfläche des jeweiligen Geräts kennen zu müssen – denn das war häufig das wirkliche Problem bei den Telefonen: wenn die Grunstruktur unter Android zwar sehr gleich ist, sehen zum Beispiel die Einstellungen bei Samsung anders aus als bei Asus und bei HTC…

Wie gesagt: die direkte Eingabe über die Fernwartungssitzung ist nicht möglich, weshalb der Nutzer keine Sorgen haben muss, dass der Andere ungefragt Fotos ansieht oder Eintellungen ändert.

 

Den Teamviewer Quicksupport könnt ihr direkt bei Google Play herunterladen:

google play logo get it on

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: