StyleSwap Covers für das OnePlus One werden nicht mehr produziert

OnePlus hatte zur Vorstellung des One die sogenannten StyleSwap Covers angekündigt; Rückseiten, die mit wenig Aufwand getauscht werden können, in verschiedensten Ausführungen: Carbon, Metall, Jeans, Bambus und andere.

 

Jetzt hat Oneplus angekündigt, dass die Produktion dieser Backcovers eingestellt wurde. Viele der Rückseiten haben nicht dem hohen Standard der Firma entsprochen, einige wenige seien jedoch in Ordnung gewesen und seien in den Verkauf gegangen. Aber auch der Prozess des Wechsels sei mit größerem Aufwand verbunden, als man dem Kunden zumuten wolle. Darüber hinaus sei während des Wechsels die Batterie des One in einer solchen Weise offen gelegt, dass sie beschädigt werden könne und häufig würden die Wechselrückseiten nicht ordentlich sitzen.

 

Hier ein Auszug eines Forum-Eintrags von OnePlus:

We want to note that our “StyleSwap” covers were an ambitious and innovative concept for us; very few companies offer similar options. We focused heavily on how it would allow users to personalize and customize their Ones and offer more choice. But now we know that we could have designed the removal process of the back covers better; it’s tricky and makes frequent switches difficult. The swap can also leave the back cover slightly creaky or loose, and it risks damage to the battery which is exposed for a short time.

Ultimately, we made the very hard choice to stop production of StyleSwap covers for the OnePlus One. We simply aren’t comfortable mass releasing a product that does not offer the best user experience.

Man muss OnePlus zu dieser Entscheidung gratulieren. Ich finde es richtig, die Produktion aufgrund von zu hohen Ansprüchen ein zu stellen, anstatt minderwertiges Zubehör zu verkaufen.

 

Ausserdem verweist man in dem Beitrag darauf, dass man aus den Fehlern lerne und die Erfahrungen in die Produktion des OnePlus 2 und dessen Zubehör fließen ließe.

Quelle: OnePlus via Phonearena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: