Spezifikationen und Lieferumfang von Pixel 4 (XL) bekannt – keine Pixel Buds, dafür mit „Pixel Neural Core“

Mit dem Pixel Neural Core erhalten die Smartphones einen neuen, eigenen Prozessor, der auf dem Gerät bestimmte Arbeiten erledigt.

Dank 9to5google erhalten wir aktuell eine ganze Reihe von neuen Informationen zu Pixel 4 und Pixel 4 XL. Dieses Mal bestätigt man noch einmal die Spezifikationen der Smartphones, die wir zwar hie und da schon aus einzelnen Quellen gesehen hatten, diese Informationen kommen aber offenbar aus einem offiziellem Google-Kanal:

Beide Geräte sind dabei identisch ausgestattet, bis auf (natürlich) Display-Größe und Kapazität des Akkus. Das Pixel 4 XL kommt demnach mit 6,3″ Display und einem 3.700mAh Akku, während das Pixel 4 mit einem 5,7″ Display und einem 2.800mAh Akku kommt.

Interessant ist die Erwähnung eines neuen dedizierten, bzw. Co-Prozessors: mit dme Pixel Neural Core ersetzt Google den Pixel Visual Core, der bei den Vorgängern exklusiv für die bessere Erfassung und Verarbeitung von Fotos zuständig ist. Mit dem Pixel Neural Core wird neben der Fotografie wohl auch mindestens der auf dem Gerät arbeitende Google Assistant betrieben werden. Damit ist man nicht mehr auf eine Datenverbindung für die Verwendung des Assistant angewiesen – außerdem arbeitet er auf direkt auf dem Smartphone deutlich schneller.

Außerdem legt man noch die Informationen nach, was einen Käufer in der Box des jeweiligen Geräts erwartet. Und hier gibt es eine kleine (unschöne) Überraschung: während beim Pixel 3 und Pixel 3 XL noch kabelgebundene Pixel Buds mitgeliefert wurden, sind diese bei der vierten Generation nicht mehr dabei:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: