Sony bringt Xperia Z4 Tablet als Alternative zu Vaio Laptops

Sony hat sich vor ein paar Monaten von der Marke Vaio getrennt, nun hat man das Xperia Z4 Tablet als Alternative etabliert – inklusive Tastatur.

sony-xperia-z4-tablet-1

Unter der Haube stecken in dem 10,1 Zoll großen und 6,1mm dünnen Gerät ein Snapdragon 810 Prozessor, der in Kombination mit 3GB RAM den nötigen drive mit 03sich bringen, um auf dem Xperia Z4 Tablet allerlei Dinge verrichten zu können. Eine ausreichend hohe Auflösung für diverse Anwendungen garantieren 2560 x 1600 Pixel, die eine Pixeldichte von 298 ppi ergeben – also quasi Druckqualität. Damit dürfte Lesen auf dem Xperia Z4 Tablet zum Genuss werden. Schwer wird das Tablet dabei nicht in der Hand; es wiegt gerade einmal 389 Gramm.

Von Haus aus kommt das Gerät mit 32GB internem Speicher, der aber bei Wunsch auch um bis zu 128GB via MicroSD-Karte erweitert werden kann. Auf der Front befindet sich eine 5,1 Megapixel Kamera, auf der Rückseite zusätzlich eine Kamera mit 8 Megapixeln. Sony gibt für den 6000mAh großen Akku eine Videoplayback-Zeit von 17 Stunden an – etwas hoch angesetzt meiner Meinung nach, aber man darf mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

 

Das Xperia Z4 Tablet soll für einen Preis von 549€ auf den Markt kommen, das optionale Tastaturdock für zusätzliche 119€.

 

 


Quelle: appdated

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: