So sieht das OnePlus 6T aus: Glas, Dual-Kamera, mini-Notch und kein Kopfhöreranschluss


Ich gucke mir die Notch des OnePlus 6T an und dann die Notch des Pixel 3 XL… wie können zwei Geräte so weit auseinander liegen?

Im Oktober stehen noch eine handvoll Smartphones an und wohl mit am spannendsten erwarteten sind hier Googles Pixel 3-Smartphones, sowie das OnePlus 6T. Letzteres wurde schon früh eine sehr kleine Notch, sowie ein Fingerabdruckscanner im Display angedichtet und nachdem nun Mysmartprice die Renders auf Basis der wohl offiziellen CADs veröffentlicht hat, besteht an nicht nur diesen Theorien jetzt kein Zweifel mehr.

 

Kein Kopfhöreranschluss, kein Fingerabdruckscanner unter der Kamera

Fangen wir mit dem an, was dem OnePlus 6T alles fehlt: im Gegensatz zu seinem Vorgänger besitzt das OnePlus 6T keinen offensichtlichen Fingerabdruckscanner mehr. Dieser ist von seiner Position unterhalb der Dual-Kamera und dem LED-Blitz beim OnePlus 6 beim neuen Gerät auf die Vorderseite und unter das Display des Smartphones gerutscht. Das macht das 6T zum ersten (international) bekannteren Smartphone mit diesem Feature. Worauf OnePlus aber ebenfalls verzichtet hat, ist der Kopfhöreranschluss. Offenbar hat man diesem tatsächlich komplett abgeschworen und setzt nur noch auf kabellose Wiedergabe oder eben über den USB Typ-C Anschluss des Geräts.

 

kleine Notch und vertretbares Kinn

Bei der Notch des Smartphones, die zwar nicht verschwunden ist, aber immerhin einganzes Stück geschrumpft ist, wenn man sich im Vergleich den Vorgänger (oder etwa Apples, Motorolas oder auch bald Googles Lösungen für die Notch) ansieht, dann hat OnePlus hier wohl die Lösung gefunden mit der sich die meisten Nutzer Notch-Hasser und -Verweigerer wenigstens noch irgendwie anfreunden könnten. Auch der Rand unterhalb des Displays beim OnePlus 6T ist zwar noch immer nicht so schmal, wie es Apple beim iPhone X geschafft hatte, aber ist deutlich kleiner als bei vielen anderen Geräten und wirkt auch im Vergleich zu den Seitenrändern nicht übermäßig dick.

Insgesamt wird das OnePlus 6T wohl auch bei 6,4 Zoll Bildschirmdiagonale nicht zu groß werden: es misst 157,5 x 75,7 x 8,2mm und ist damit gerade 2 Millimeter länger und jeweils ca einen halben Millimeter breiter und dicker als das OnePlus 6.

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: